Die Situation auf dem Arbeitsmarkt im Januar 2017

09.02.2017 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Registrierte Arbeitslosigkeit im Januar 2017 – Gemäss den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) waren Ende Januar 2017 164’466 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 5’094 mehr als im Vormonat.

Die Arbeitslosenquote stieg damit von 3,5% im Dezember 2016 auf 3,7% im Berichtsmonat. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 822 Personen (+0,5%).

Jugendarbeitslosigkeit im Januar 2017

Die Jugendarbeitslosigkeit (15- bis 24-Jährige) erhöhte sich um 566 Personen (+2,9%) auf 19’782. Im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht dies einem Rückgang um 1’398 Personen (-6,6%).

Stellensuchende im Januar 2017

Insgesamt wurden 226’861 Stellensuchende registriert, 3’448 mehr als im Vormonat. Gegenüber der Vorjahresperiode stieg diese Zahl damit um 4’110 Personen (+1,8%).

Gemeldete offene Stellen im Januar 2017

Die Zahl der bei den RAV gemeldeten offenen Stellen erhöhte sich um 1’455 auf 11’094 Stellen.

Abgerechnete Kurzarbeit im November 2016

Im November 2016 waren 6’204 Personen von Kurzarbeit betroffen, 255 Personen weniger (-3,9%) als im Vormonat. Die Anzahl der betroffenen Betriebe verringerte sich um 21 Einheiten (-3,6%) auf 565. Die ausgefallenen Arbeitsstunden nahmen um 34’276 (-9,2%) auf 338’224 Stunden ab. In der entsprechenden Vorjahresperiode (November 2015) waren 374’726 Ausfallstunden registriert worden, welche sich auf 6’349 Personen in 611 Betrieben verteilt hatten.

Aussteuerungen im November 2016

Gemäss vorläufigen Angaben der Arbeitslosenversicherungskassen belief sich die Zahl der Personen, welche ihr Recht auf Arbeitslosenentschädigung im Verlauf des Monats November 2016 ausgeschöpft hatten, auf 3’399 Personen.

 

Quelle: Staatssekretariat für Wirtschaft
Artikelbild: © ZoranOrcik – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Die Situation auf dem Arbeitsmarkt im Januar 2017

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.