Safe Host wird das grösste Datenzentrum der Schweiz im Kanton Waadt eröffnen

08.02.2017 |  Von  |  Digitalisierung, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Das Unternehmen Safe Host eröffnet im Mai das grösste Datencenter der Schweiz im Kanton Waadt. Es ist die dritte Datencenter-Einrichtung von Safe Host mit Sitz in Genf.

„Wir haben die Kapazitätsgrenze erreicht und der steigenden Nachfrage können wir nur nachkommen, wenn wir den Gebäuderaum erweitern“, sagt Safe Host-Mitgründer Faiz Tandon zur „Handelszeitung“.

Das neue Datencenter wird für knapp 190 Millionen Franken in der Ortschaft Gland VD gebaut. Das erste Datenzentrum von Safe Host steht in Genf, das zweite in Avenches VD. Kunden wie der Schuhhersteller Bata, die Telekomfirma Sunrise und das UN-Kinderhilfswerk Unicef nutzen bereits die Dienste des Datencenterbetreibers.

Brancheninsider berichten, dass sich künftig auch die Internethandelshäuser Amazon und Alibaba in den Serverräumen von Safe Host einmieten. Safe Host will das weder bestätigen noch dementieren.

 

Quelle: Handelszeitung
Artikelbild: Symbolbild © Timofeev Vladimir – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Safe Host wird das grösste Datenzentrum der Schweiz im Kanton Waadt eröffnen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.