KDDI Evolva nutzt Avaya Breeze für neue Plattform

20.12.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
KDDI Evolva nutzt Avaya Breeze für neue Plattform
Jetzt bewerten!

Avaya ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das im Bereich der Kommunikations-Technologie tätig ist. Jetzt hat die japanische Tochter von Avaya den Abschluss einer Vereinbarung mit KDDI Evolva bekannt gegeben. KDDI Evolva ist einer der führenden Callcenter-Dienstleister Japans.

Die Vereinbarung bezieht sich auf die Nutzung der Anwendungsentwicklungs-Plattform Breeze von Avaya. Damit solle eine Transformierung des KDDI Evolva-Angebots für Kontaktzentren realisiert werden. KDDI Evolva will eine Plattform für Kontaktzentren der nächsten Generation mit Omnichannel-Kommunikationsfunktion entwickeln, die es Unternehmen als Cloud-Service anbieten kann.

Neue Plattform unterstützt Multichannel-Kommunikation

Die Plattform für Kontaktzentren unterstützt Multichannel-Kommunikation, einschliesslich Sprach-, E-Mail- und Textnachrichten, mobile Apps, sozialen Medien sowie WebRTC. Die Plattform ermöglicht die Nachverfolgung und Überwachung der Kundeninteraktionen in Echtzeit entlang des gesamten Interaktionsverlaufs, unabhängig davon, welche Kanäle für den Kontakt verwendet werden. Die Kommunikation wird automatisch an den am bestgeeigneten Ansprechpartner gerichtet. Da KDDI Evolva die Plattform als Cloud-Service anbieten will, können Unternehmen schnell, flexibel und mit geringen Anlaufkosten in eine Omnichannel-Umgebung wechseln.

Die Plattform wird auf Avaya Breeze aufgebaut, was die Anwendungsentwicklung erheblich vereinfacht und gleichzeitig integrierte Funktionen für verbesserte mobile, kundenorientierte und hybride Cloud-Anforderungen bietet. Dank der Verwendung von Avaya Breeze können Anwendungen von Drittanbietern problemlos integriert werden, was Entwicklern die Verbesserung von Lösungen ermöglicht. Marubeni Information Systems (MSYS), ein zertifizierter Partner von Avaya, wird die Plattform entwickeln und implementieren.

Ausbau der Plattform angestrebt

KDDI Evolva beabsichtigt zudem, ein noch anspruchsvolleres Kundenerlebnis-Management zu ermöglichen und führt dazu derzeit bereits Betriebsversuche auf der Plattform mit einem neuen Chat-Bot, der künstliche Intelligenz (AI) einsetzt, durch. KDDI Evolva ist darüber hinaus bestrebt, Data-Mining-Lösungen zur Verbesserung des Kundenservices auszubauen.

 

Quelle: Avaya Japan Ltd.
Artikelbild: © chainarong06 – shutterstock.com (Symbolbild)

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

KDDI Evolva nutzt Avaya Breeze für neue Plattform

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.