Migros und Zur Rose – Test des Apotheken-Geschäfts

12.12.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Migros und Zur Rose – Test des Apotheken-Geschäfts
Jetzt bewerten!

Die Migros beschreitet bei ihrem Angebot Neuland und wird im kommenden Jahr erstmals eine Apotheke in eine Filiale integrieren. „Testfeld“ ist die Migros-Filiale in der Berner Marktgasse. Die kleinflächige Apotheke wird von Zur Rose betrieben werden – einem sonst im Online-Geschäft tätigen Händler von Arzneimitteln, der durch die Marken „Zur Rose“ und „DocMorris“ bekannt geworden ist.

Ab Sommer 2017 startet das Angebot. Für die Migros ist das Shop-in-Shop-Konzept ein Novum: Zum ersten Mal in ihrer Geschichte erlaubt sie einem Drittunternehmen die permanente Nutzung ihrer Filialfläche zu Geschäftszwecken. Herbert Bolliger, Präsident der Generaldirektion des MGB, ist von der Kooperation zwischen den beiden Unternehmen überzeugt: „Die Migros und Zur Rose verbindet die Vision, sich für die Gesundheit der Schweizer Bevölkerung einzusetzen. Zudem haben beide Unternehmen das Ziel, das beste Preis-Leistungsverhältnis anzubieten.“

Günstige Preise dank modernster Technik

Auch Walter Oberhänsli, CEO der Zur Rose-Gruppe, freut sich über die Zusammenarbeit: „Mit der Migros haben wir eine glaubwürdige Partnerin für den Aufbau unseres stationären Geschäfts gefunden“. Obwohl Zur Rose vor allem im Ärzte-Grosshandel und im Online-Handel tätig ist, unterhält sie seit Gründertagen eine stationäre Apotheke in Steckborn (Thurgau) und seit August 2016 in der Welle 7 in Bern.

Das Konzept mit einer integrierten Zur Rose-Apotheke umfasst ein volles Sortiment an rezeptpflichtigen und frei verkäuflichen Medikamenten sowie weiteren Apothekenartikeln, zum Beispiel Kosmetika. Für das gesamte Sortiment gelten dieselben Konditionen wie in der Versandapotheke, deren Preise im Durchschnitt 12 Prozent günstiger sind als der marktübliche Preis. Dank modernster Technik mit vollautomatischer Einlagerung und Ausgabe kann Zur Rose das volle Apotheken-Sortiment auf kleiner Fläche anbieten.

 

Quelle: Migros
Artikelbild: © Akhenaton Images – shutterstock.com (Symbolbild)

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Migros und Zur Rose – Test des Apotheken-Geschäfts

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.