IBS Software und Asiana Airlines schliessen Langzeitvertrag

02.12.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
IBS Software und Asiana Airlines schliessen Langzeitvertrag
Jetzt bewerten!

IBS Software (IBS) und Asiana Airlines Cargo, einer der grössten Luftfrachtunternehmen der APAC-Region, haben einen Vertrag mit zehnjähriger Geltungsdauer im Wert von mehreren Millionen US-Dollar geschlossen. IBS wird seine preisgekrönte Frachtmanagementlösung „iCargo“ zur Verwaltung der End-to-End-Cargo-Funktionen bei Asiana Cargo implementieren.

Im Rahmen dieses Abkommens wird IBS die gesamten Geschäftsvorgänge von Asiana Cargo, einschliesslich Vertrieb, Erlöskontierung, ULD-Management, Mail-Management und Mail-Erlöskontierung, auf einer einzigen, nahtlos integrierten Plattform namens iCargo bündeln. Asiana Airlines ist ein globales Unternehmen mit Sitz in Seoul, das seine Geschäftstätigkeit vor beinahe 30 Jahren aufgenommen hat. Asiana ist Mitglied der Star Alliance und betreibt derzeit 14 inländische und 90 internationale Passagierrouten sowie 27 Frachtrouten in Asien, Europa, Nordamerika und Ozeanien.

Die Implementierung des neuartigen Frachtmanagementsystems wird es der Asiana Airlines Cargo ermöglichen, seine IT-Fähigkeiten durch den Wechsel von einem bestehenden unternehmenseigenen Altsystem mit einer Vielzahl von Satellitensystemen zu einer vollständig integrierten Plattform der neuesten Generation aufzuwerten.

Dank dieser Systemaktualisierung wird es Asiana Cargo möglich sein, mehrere wertschöpfende Funktionen sowie fortschrittliche Technologiefähigkeiten wie die Unternehmensmobilität in den Bereichen Umsatz- und Ertragsmanagement, Produktmanagement sowie Echtzeitsendungsüberwachung und -steuerung zu integrieren und seine Frachtgeschäfte dadurch auf ein viel höheres Niveau zu bringen. Die iCargo-Plattform wird es Asiana Cargo weiterhin ermöglichen, seine Geschäftstätigkeit im Einklang mit branchenorientierten Standards und Best Practices wie eAWB und CXML zu betreiben.

Asiana Cargo wird die neueste Ergänzung der IBS Cargo Community sein, die über 20 globale Akteure in der Luftfrachtindustrie umfasst, wie beispielsweise Fluggesellschaften, GHAs oder Frachtterminalbetreiber.

iCargo, die hochmodulare Lösung von IBS, unterstützt alle IT-Anforderungen des Luftfracht-Managements in einer einzigen, vollständig integrierten Plattform und kann auf spezifische Kundenbedürfnisse und -prioritäten zugeschnitten werden. Dank seiner Fähigkeit, alle Arten von Frachtvorgängen – grosse oder kleine, kombinierte oder reine Frachter, LCC oder Full-Service – zu steuern, unterstützt iCargo nun die Frachtbewegungen von mehr als 25 führenden Fluggesellschaften auf der ganzen Welt, was sie zur führenden Frachtmanagementlösung für den Luftverkehr macht.

iCargo wurde vom Flugzentrum CAPA (Centre for Aviation) zum innovativsten Produkt für Fluggesellschaften 2015 ernannt („Airline Product Innovation of the Year 2015“).

Bei der Unterzeichnung des Vertrags in Seoul sagte Kwang-Suk Kim, Executive Vice President von Asiana Cargo: „Wir sind davon überzeugt, dass wir mithilfe von iCargo als Technologieplattform den Anforderungen des sich schnell verändernden Logistikdienstleistungsumfelds gerecht werden und unseren Marktanteil erhöhen können. Wir sind davon überzeugt, dass es uns zudem eine bahnbrechende Möglichkeit zur Erhöhung der Frachtbetriebssicherheit sowie zur Optimierung des Kundendienstes eröffnen wird.

„Die Tatsache, dass sich Asiana Airlines für IBS entschieden hat, untermauert die Kompetenz von IBS, globale Lösungen zu entwickeln und zu erstellen, die Unternehmen handfeste Vorteile bieten. IBS investiert weiterhin in innovative Angebote für die Airline-Branche, um sicherzustellen, dass die Kunden des Unternehmens in diesem instabilen Umfeld an der Spitze bleiben. Diese Partnerschaft mit Asiana beweist zudem unser Engagement auf dem koreanischen Markt, da wir unsere Präsenz in Ostasien weiter ausbauen werden“, sagte Rajiv Shah, CEO von IBS Software.

Ashok Rajan, VP und Head of Global Air Cargo Business bei IBS, sagte: „Wir freuen uns, Asiana Cargo in der iCargo-Familie begrüssen zu dürfen. Wir sind hocherfreut über den Wertzuwachs an geschäftlichem Know-how, das Asiana Cargo angesichts seiner führenden Position in der Luftfrachtbranche mit in die Gemeinschaft bringen wird.“

Weitere Informationen über IBS finden Sie unter www.ibsplc.com

Bild oben: Rajiv Shah, CEO, IBS Software und Kwang-Suk Kim, Executive VP, Asiana Cargo bei der Vertragsunterzeichnung.

 

Quelle: IBS Software (IBS)
Artikelbild: © IBS Software (IBS)

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

IBS Software und Asiana Airlines schliessen Langzeitvertrag

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.