Zusätzliche Prepaidkarte für ICashCard-Inhaber

28.11.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 3 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die Wirecard-Tochter GI Technology – Indiens grösstes Unternehmen für landesweiten Geldtransfer – und die RBL Bank haben ihre Zusammenarbeit zur Einführung der Open-Loop-RuPay-Prepaidkarte ICashCard für RBL-ICASH beschlossen. 10 Mio. ICashCard-Inhaber von GI Technology steht nun auf Wunsch eine zusätzliche Prepaidkarte zur Verfügung, mit der sie offline bei Händlern und Online-Portalen bezahlen oder an Geldautomaten Bargeld abheben können.

Die Prepaidkarte ist eine Alternative zu Bargeldtransaktionen und wird u. a. beim Online-Shopping, bei Betriebskostenabrechnungen und Barabhebungen am Geldautomat akzeptiert. ICash aktualisiert zudem seine mobile App, um mehr Services und Angebote anzubieten. RBL-ICash-RuPay-Prepaidkarten sind bei über 150.000 Smart-Shop-Agenten landesweit über einen einfachen, einmaligen Anmeldevorgang auf der ICASH-Website oder per mobile App erhältlich.

GI Technology zählt seit jeher zu den grössten Plattform-Nutzern des Immediate Payment Service (IMPS) von National Payment Corporation of India (NPCI). Das Unternehmen ist aktuell in der Nicht-Banken-Kategorie der grösste IMPS-Nutzer von NPCI und der zweitgrösste unter Banken und Nicht-Banken. GI Technology arbeitet zudem mit IRCTC zusammen und ist dessen grösster Generalvertreter.

Rajeev Ahuja von RBL Bank hält die Zusammenarbeit von GI Technologies mit RBL Bank für einen wichtigen Meilenstein des Kreditinstituts: „GI ist ein grosser und innovativer Player im Zahlungsgeschäft, und RBL hat im Hinblick auf Zahlungen einen deutlichen und konsequenten Fokus. Dieses Produktangebot ist für beide Geschäftspartner von grosser Bedeutung und vertieft den Markt.“

Dazu Ramu Annamalai, Direktor von GI Technology: „Hierbei handelt es sich um die erste von vielen gemeinsamen Kartenausgaben, die mit RBL Bank geplant sind. Diese Karte ist für Wanderarbeiter und deren Familien sowie Mikro-Unternehmer bestimmt. Sie profitieren von mehr Effizienz und Zeitersparnis.“

Dilip Asbe, Chief Operating Office von NPCI sagt: „Wir begrüssen diesen kundenorientierten Ansatz von GI Technology und RBL Bank für den Start der Prepaidkarte auf der RuPay-Plattform. RuPay-Prepaid-Debitkarten sind eine der besten Alternativen zu Bargeld und dienen allen Schichten der Gesellschaft.“

 

Artikel von: Wirecard
Artikelbild: © YURALAITS ALBERT – shutterstock.com (Symbolbild)

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Zusätzliche Prepaidkarte für ICashCard-Inhaber

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.