BERNINA Nähcenter Zug AG

Weleda AG mit Deutschem Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet

28.11.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 4 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die Schweizer Natur- und Biokosmetik-Firma Weleda AG aus Arlesheim bei Basel ist jetzt mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2016 ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand am Freitag, 25. November, in Düsseldorf statt.

Die weltweit führende Herstellerin zertifizierter Naturkosmetik und anthroposophischer Arzneimittel erhielt den Preis vor allem für konsequentes Wirken als Pionierin der Nachhaltigkeit. Der Preis wird von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Zusammenarbeit mit der deutschen Bundesregierung vergeben.


Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis 2016 (Bild: © obs/Weleda AG/Frank Fendler)

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis 2016 (Bild: © obs/Weleda AG/Frank Fendler)


Deutschlands nachhaltigste Marke

Bei der Verleihung im Maritim Hotel Düsseldorf wurde Weleda in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Marke“ mit dem Spitzenplatz ausgezeichnet. Die Jury unter Vorsitz von Prof. Dr. Günther Bachmann, Generalsekretär des Rates für Nachhaltige Entwicklung, begründete die Entscheidung damit, dass Weleda eine konsequente, starke Nachhaltigkeitsmarke sei, die sowohl in der internen Markenführung perfekt agiere als auch in der Wirkung nach aussen über eine extrem hohe Markenstärke verfüge.

Weleda wirke als Pionierin der Nachhaltigkeit auf dem Naturkosmetikmarkt innovativ in der Gesellschaft. Neben der Verantwortung für die Mitarbeiter und die Natur fühle Weleda sich auch für aktuelle gesellschaftliche Aufgaben wie Flüchtlingsthemen verantwortlich und biete Berufsperspektiven für Menschen mit Fluchterfahrung. Da sich viele Mitarbeiter aufgrund der nachhaltigen Orientierung für das Unternehmen entschieden, sei das Engagement überdurchschnittlich hoch und werde vom Unternehmen stets gefördert.

Freudig nahm Weleda CFO Michael Brenner den Preis entgegen. „Die Auszeichnung berührt uns und macht uns auch ein wenig stolz. Damit wird die tolle Arbeit aller Mitarbeiter von Weleda belohnt und es zeigt sich, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Vor allem aber ist dieser Preis für uns ein Ansporn, noch mehr zu tun – für die Zukunft der Erde und der nachfolgenden Generationen.“

Noch mehr Auszeichnungen für Nachhaltigkeit

Weleda wurde 1921 von Dr. Rudolf Steiner gegründet. Der Leitspruch des Unternehmens lautet „Im Einklang mit Mensch und Natur“. Erst im April 2016 wurde Weleda mit dem bedeutenden Swiss Ethics Award ausgezeichnet. Mit dem Award werden herausragende ethische Leistungen von Organisationen und Unternehmen prämiert, die in besonderer Weise Verantwortung übernehmen und sich für eine nachhaltige Unternehmensführung engagieren.

Weleda erhielt diese Auszeichnung für die konsequente Umsetzung sozialer und ökologischer Kriterien bei der Beschaffung sämtlicher Rohstoffe. Im Oktober 2016 erhielt Weleda ausserdem den Sustainable Beauty Award von Organic Monitor in der Kategorie Sustainability Leadership. Die Jury würdigte die Vorbildfunktion von Weleda beim nachhaltigen Handeln und hob besonders das auf nachhaltige Wertschöpfung ausgerichtete Unternehmensmodell hervor.

Oberstes Bild: Weleda CFO Michael Brenner mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis

 

Quelle: Weleda AG
Artikelbild: obs/Weleda AG

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Weleda AG mit Deutschem Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.