Weitere drei Jahre Zusammenarbeit von Sage und STARTUPS.CH

25.11.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 3 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Der grösste Anbieter für Online-Firmengründungen STARTUPS.CH und der globale Marktführer für Business-Software Sage werden ihre seit sechs Jahren bestehende Partnerschaft um weitere drei Jahre verlängern. Neu wird das Cloud-Abo von Sage Start, mit dem Jungunternehmer ihre Finanzen, Rechnungen und Löhne in einer Software abwickeln können, ins STARTUPS.CH-Programm aufgenommen.

Sage und STARTUPS.CH arbeiten seit 2010 erfolgreich zusammen. Jungunternehmer können bei der Online-Gründung ihres Unternehmens auf www.startups.ch die Business-Software Sage Start auswählen und erhalten einen Rabatt auf die Gründungskosten. Mittlerweile haben so über 600 Unternehmer ihr Business erfolgreich mit Sage Start über STARTUPS.CH gegründet und können dies auch die nächsten drei Jahre.

„Never change a winning team“, freuen sich Michele Blasucci, CEO von STARTUPS.CH, und Sage Schweiz Chef Marc Ziegler über die Erneuerung der Partnerschaft: „Jungunternehmer wollen eine Business-Software, bei der sie Finanzen, Rechnungen und Löhne im Griff haben, aber nur das bezahlen, was sie brauchen. Sage bietet hier das ideale Angebot“, so Blasucci.

Marc Ziegler ergänzt: „Uns verbindet eine gemeinsame Philosophie. Wir wollen den Unternehmern der neuen Generation das Business-Leben so einfach wie möglich machen. Sie sollen online gründen, online arbeiten und wachsen können. Zudem wollen wir dank der Partnerschaft unsere Basis von 8.500 Sage-Start-Kunden weiter ausbauen.“

Mit der Cloud ins Geschäft einsteigen

Jungunternehmer können ab sofort die Cloud-Variante von Sage Start bei der Firmengründung auf STARTUPS.CH wählen. Die Daten werden in der Cloud gespeichert, was den Zugriff von unterwegs und die einfache Online-Zusammenarbeit mit dem Treuhänder ermöglicht.

Die Business-Software ist modular aufgebaut und bietet im Vergleich zu Mitbewerbern in diesem Segment auch eine professionelle Lohnbuchhaltung an. So können Gründer mit der Finanzbuchhaltung für CHF 30,-/Monat inkl. Support starten und bei Bedarf weiter wachsen.

Weiteres Plus: Unternehmer können ihr E-Banking sämtlicher Schweizer Banken automatisiert mit der Buchhaltung von Sage Start abgleichen und sehen so auf einen Blick, wie liquid ihr Unternehmen ist.

 

Artikel von: Sage
Artikelbild: © Valentyn Volkov – shutterstock.com (Symbolbild)

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Weitere drei Jahre Zusammenarbeit von Sage und STARTUPS.CH

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.