Finn Tsai wird Associate Director bei Lexinta

10.11.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 2 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Finn Tsai wird ab sofort dem Lexinta Team als Associate Director beitreten und in erster Linie für die kundenorientierte Implementierung der Investmentstrategie in der gesamten Lexinta Gruppe verantwortlich sein.

Finn bringt neun Jahre Private-Banking- und Asset-Management-Erfahrung zu Lexinta. Ihr professionelles Wissen hat sie in der Schweiz bei der UBS, Credit Agricole Suisse sowie bei Credit Suisse erworben. Finn ist Relationship Managerin und Investment Advisor für private als auch für institutionelle Kunden.


Lexinta freut sich, Finn Tsai als Associate Director bekannt zu geben (Bild: © Lexinta AG)

Lexinta freut sich, Finn Tsai als Associate Director bekannt zu geben (Bild: © Lexinta AG)


Finn ist Diplom-Betriebswirt von der Cheng-Kung University of Taiwan und verfügt über einen MBA in Global Finance & Banking von der SBS Swiss Business School Zürich. Zudem beherrscht sie die Sprachen Englisch, Chinesisch und Deutsch.

Bismark Badilla, Lexinta Präsident, sagte: „Der Beitritt von Finn in die Lexinta Gruppe wird unsere kundenorientierte Expansion unterstützen und unseren Status als unabhängige globale Asset-Management-Gruppe stärken.“

 

Artikel von: Lexinta AG
Artikelbild: © Who is Danny – shutterstock.com (Symbolbild)

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Finn Tsai wird Associate Director bei Lexinta

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.