Best of Swiss Web-Awards: Auszeichnung der IT- und Webbranche für Projekte & Kampagnen

27.10.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 3 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Am 6. April 2017 erhalten die besten Schweizer Web-Projekte und -Kampagnen eine Auszeichnung. Die „Best of Swiss Web-Awards“, die zum 17. Mal vergeben werden, sind wohl der bedeutendste Preis, den die Schweizer Web- und IT-Branche zu vergeben hat.

Ab sofort läuft die Eingabefrist für „Best of Swiss Web 2017“. Bis zum 30. Januar 2017 können wieder Web-Projekte eingereicht werden. Alle Siegerprojekte werden an der grossen Award-Nacht vom 6. April 2017 im Zürcher Kongresshaus vor rund 800 Gästen prämiert. Es winken Auszeichnungen in elf Teilnahmekategorien sowie drei Spezialpreise.

Kategorien

  1. Business
  2. Public Affairs
  3. Technology
  4. Creation
  5. Usability
  6. Marketing
  7. Digital Performance Campaigns
  8. Digital Branding Campaigns
  9. Innovation
  10. Mobile
  11. Video

Spezialpreise

A) Master

  • Gesamthaft bestes Projekt
  • Nominierung durch Fachjury
  • Public Voting und Saalabstimmung

B) Ehrenpreis

  • Pioniere der Schweizer Digital-Szene
  • Nominierung durch Steering-Board und Jury-Präsidenten

C) Unternehmenspreis

  • Swiss Digital Transformation
  • Reifegrad der digitalen Transformation in Unternehmen
  • Vorauswahl durch SDTI-Studie (Uni St. Gallen)

Digital Transformation Award

Mit dem Swiss Digital Transformation Award werden Unternehmen und Organisationen ausgezeichnet, die mit dem Einsatz von digitalen Technologien ihre Strategie, das Geschäftsmodell, die Organisation und die Unternehmenskultur am konsequentesten verändert und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit am erfolgreichsten gesteigert haben. Basis für die Beurteilung bildet unter anderem das von der Universität St. Gallen (IWI-HSG) gemeinsam mit dem Strategieberatungsunternehmen Crosswalk und einem Expertenpanel entwickelte „Digital Maturity Model“. Mehr Infos dazu unter: www.digitaltransformationaward.ch.

Akribische Jurierung

Alle eingereichten Projekte durchlaufen einen zweistufigen Jurierungsprozess. Hierfür zuständig sind elf Fachgremien, die aus je zehn ausgewählten Experten und Spezialistinnen gebildet werden. Insgesamt über 100 Jurymitglieder und das pragmatische Juryverfahren garantieren ein Höchstmass an Objektivität bei der Vergabe der Gold-, Silber- und Bronze-Awards.

Von diesen prämierten Projekten werden die besten als Kandidaten für den Master-Titel ins Rennen geschickt. Der Master of Swiss Web wird schliesslich in einer mehrstufigen Jury- und Publikumswahl vergeben.

An der jährlichen Preisverleihung treffen sich die Gewinner von Best of Swiss Web mit den wichtigen Auftraggebern und Auftragnehmern zum Feiern und Networken.

Zeitplan

Beginn Ausschreibung: 26. Oktober 2016
Eingabeschluss Projekte: 30. Januar 2017

Award-Night

  • Preisverleihung Kategorien
  • Ehrenpreis
  • Masterwahl (3. Phase, Saalabstimmung)

Donnerstag, 6. April 2017, Zürcher Kongresshaus

 

Artikel von: Best of Swiss Web
Artikelbild: © Best of Swiss Web

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Best of Swiss Web-Awards: Auszeichnung der IT- und Webbranche für Projekte & Kampagnen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.