Mehr Datenvolumen: Vodafone belohnt Beschwerden

25.10.2016 |  Von  |  Mobil, News

Geschätzte Lesezeit: 2 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Mobilfunk-Riese Vodafone will, dass Kunden sich beschweren – zumindest, wenn es sich um Mängel im LTE-Netz handelt. Selbstverständlich geht es nur um begründete Beschwerden. Kunden, die Störungen und Defizite melden, dürfen dafür künftig über eine Belohnung freuen.

Dies hat Vodafone aktuell angekündigt. Beschwerden sind einmal im Monat über die App „MeinVodafone“ möglich. Als Anreiz erhält der sich beschwerende Kunde 90 Gigabyte Datenvolumen zusätzlich für einen Tag.

Für beste LTE-Qualität

Mit diesem Angebot möchte der Mobilfunkbetreiber die „beste LTE-Qualität“ gewährleisten. Mithilfe der App können Kunden Fragen bezüglich des Netzwerkfehlers klären. Dabei sollen die Art des Problems, die Dauer und der Ort des Auftretens eruiert werden. Das geschenkte Datenvolumen gilt jedoch immer nur bis zum darauffolgenden Tag um Mitternacht. Anschliessend verfällt die Zusatzmenge automatisch.

Laut Vodafone-Deutschland-Chef Hannes Ametsreiter sind die 90 Gigabyte als Entschädigung für die im Gegenzug wertvollen Rückmeldungen der Kunden zu verstehen. „Mit diesen können wir unser Netz noch gezielter verbessern“, unterstreicht Ametsreiter. Allerdings wird das Melden der Netzwerkstörungen nur einmal im Monat belohnt.

 

Artikel von: pressetext.redaktion
Artikelbild: © Maly Designer – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Mehr Datenvolumen: Vodafone belohnt Beschwerden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.