Exkursion nach Lyon zum Thema Standortförderung

17.10.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Exkursion nach Lyon zum Thema Standortförderung
Jetzt bewerten!

regiosuisse ist eine Schweizer Einrichtung im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO), die sich mit Fragen der Regionalpolitik und -entwicklung befasst.

Jetzt bietet die formation-regiosuisse Akteurinnen und Akteuren in der Regionalentwicklung die Möglichkeit, an einer Exkursion nach Lyon in Frankreich teilzunehmen.

Die Exkursion steht unter dem Titel „Standortförderungsstrategien vor dem Hintergrund der Deindustrialisierung“ und findet am 17./18. November statt. Sie bietet Gelegenheit, vom Wissen und den Erfahrungen anderer Regionalexperten zu profitieren und anhand konkreter Fallbeispiele Impulse und Denkansätze für die eigene Arbeit im nationalen und internationalen Kontext zu erhalten.

Die Exkursion führt in die Metropolregion Lyon (Frankreich) und richtet sich an regionale Entwicklungsträger aus der Schweiz und Frankreich. Die Veranstaltung wird auf Französisch durchgeführt; Teilnehmende können sich jedoch auch auf Deutsch einbringen. Zudem wird bei Bedarf von den Verantwortlichen auf Deutsch übersetzt.

Nähere Informationen zur Veranstaltung bietet ein Flyer.

Anmeldungen sind noch bis zum 21. Oktober 2016 unter folgendem Link möglich /Teilnehmerzahl auf 30 Personen beschränkt).

Anmeldung

 

Artikel von: regiosuisse – Netzwerkstelle Regionalentwicklung
Artikelbild: © prochasson frederic – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Exkursion nach Lyon zum Thema Standortförderung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.