Drooms präsentiert neuen Datenraum

05.10.2016 |  Von  |  News, Technologie

Geschätzte Lesezeit: 4 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Drooms präsentiert neuen Datenraum
3 (60%)
2 Bewertung(en)

Drooms ist europäischer Marktführer im Bereich virtueller Datenräume. Das Unternehmen stellte Anfang Oktober seinen neuen Datenraum mit der Bezeichnung Drooms NXG vor. Mit der neuen Plattform zieht erstmals Intuitivität in Transaktionsprozesse ein, was für eine stärkere Automatisierung der Due Diligence sorgt. Das betrifft zum Beispiel die Bereiche von Mergers & Acquisitions, Immobilientransaktionen oder IPOs.

Mit steigender Digitalisierung steigen auch die Herausforderungen an dahinterliegende Arbeitsprozesse für den einzelnen Nutzer. Der neue virtuelle Datenraum ermöglicht es, eine Dokumentenübersetzung in Echtzeit unmittelbar im Datenraum sowie eine automatisierte Red Flag-Analyse durchzuführen.

Risiken minimieren mit automatisierter Datenanalyse

Ein Ziel der Due Diligence ist die Identifikation wesentlicher Risiken, sogenannte „Red-Flags“. Mit dem ersten Release des Auto Red Flag-Features sind die Drooms NXGs Algorithmen in der Lage selbstständig die Inhalte eines Datenraums zu analysieren und die relevanten Informationen für die Bewertung durch den Nutzer herauszufiltern. Die Übersicht der Ergebnisse, sogenannte Findings, ermöglichen eine schnelle Beurteilung möglicher Risiken und Chancen und eine schnelle Weiterverarbeitung der Informationen. Dieses Feature bringt erstmalig selbstlernende Software in den Due Diligence-Prozess.

Fokus liegt auf dem Nutzer

Um die Vorteile der Digitalisierung in Punkto Zeitersparnis und gesteigerter Wirtschaftlichkeit nutzen zu können, müssen die softwaretechnischen Weiterentwicklungen den Nutzer und seine Workflows in den Mittelpunkt stellen. In die zwei Jahre Entwicklungszeit der neuen Plattform ist die 15jährige Markterfahrung des inhabergeführten Unternehmens eingeflossen sowie das Feedback aus dem Kundenstamm von Drooms. Der Fokus der Drooms NXG-Features liegt auf dem Anwender und sorgen neben effizienten Workflows für eine hohe Benutzerfreundlichkeit.

Weltweites Transaktionsbusiness

Dank des Anstiegs an der internationalen Beteiligung im Transaktionsbusiness sind häufig Parteien aus unterschiedlichen Sprachregionen an einer Transaktion beteiligt. Der Zeitaufwand für Übersetzungen ist enorm und die Kosten für sprachkundige Spezialisten sind hoch, auch für zum Teil eher irrelevante Dokumente. Drooms NXG ermöglicht die direkte maschinelle Übersetzung der Dokumente im Datenraum.

Um in der Datenflut die wichtigsten Informationen schnell zu finden, ist eine umfangreiche Suchfunktion unablässig. Durch Eingabe eines gewünschten Suchwortes werden sowohl alle Indexbeschreibungen als auch alle Dokumenteninhalte per OCR (Optical Character Recognition) im Datenraum nach diesem Schlagwort und seinen Synonyme oder ähnlichen Suchbegriffen durchsucht und durch eine Markierung angezeigt.

[/box type="info"]Interessenten können den neuen Datenraum kostenlos für 60 Tage online (shop.drooms.com) testen.[/box]

 

Artikel von: Drooms GmbH
Artikelbild: Symbolbild (© lvcandy – istockphoto.com)

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Drooms präsentiert neuen Datenraum

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.