Schlechte Qualität bei neuen Apps

18.09.2016 |  Von  |  Apps, Mobil, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Nicht genügend getestet, zu wenige Experten in der Entwicklung, zu schnell veröffentlicht: Die Qualität bei Apps wird immer schlechter. Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die F5 Networks in Zusammenarbeit mit dem Ponemon Institute durchgeführt hat.

Demnach sind beispielsweise sieben von zehn Sicherheitsfachleuten beunruhigt über den Experten-Mangel bei der App-Entwicklung.

Entwickler stehen unter hohem Druck

Rund 67 Prozent der Teilnehmer an der Studie „Application Security in the Changing Risk Landscape“ glauben, dass der starke Druck auf App-Entwickler dafür sorgt, dass Anwendungen nicht angemessen überprüft und ausprobiert werden, bevor sie auf den Markt kommen. Ein schnelles Release Date soll für mehr Umsatz sorgen, doch die Schnelligkeit beinhaltet ernstzunehmende Konsequenzen.

Sieben von zehn Teilnehmern glauben zu diesem Zeitpunkt, dass der Mangel an Experten in der Entwicklung von Anwendungen neben dem Druck ebenso daran schuld ist, dass die Qualität nachlässt. Es überrasche nicht, dass vorschnelles Veröffentlichen von Apps dazu führt, dass in einigen Fällen Sicherheitslücken und eine Gefährdung privater Daten bestehen.

Sicherheit kann nicht garantiert werden

Laut dem Fazit der Forscher fühlt sich die Mehrzahl der befragten Experten unter Druck gesetzt. Aus diesem Grund möchten sie nicht zu 100 Prozent für die Sicherheit ihrer Apps garantieren. Eine Gefahr ist zudem auch, dass viele Unternehmen Tools nutzen, um eigene Anwendungen mit geringem Aufwand zu erstellen. Diese Tools sind nicht selten fehlerhaft oder haben Bugs, welche die entstehende App unsicher machen.

 

Artikel von: pressetext.redaktion
Artikelbild: © baranq – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Schlechte Qualität bei neuen Apps

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.