Kapitalerhöhung bei bonainvest

18.09.2016 |  Von  |  Finanzen, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die zweite Kapitalerhöhung 2016 bei bonainvest Holding AG: Bei neuen und bestehenden Aktionären hat sich das Unternehmen CHF 10 Mio. frisches Kapital gesichert. Somit beläuft sich das Eigenkapital nun auf CHF 250 Mio.

Zwei neue Grundstücke in Täuffelen (Kanton Bern) und Langnau am Albis (Kanton Zürich) konnten seit der letzten Kapitalerhöhung Anfang Jahr erworben werden. Der Baubeginn dieser Projekte kann aufgrund der bereits vorliegenden Baubewilligungen nächstens erfolgen. Beide Projekte beinhalten ausschliesslich Mietwohnungen nach dem bonacasa-Konzept, die bonainvest in ihr Portfolio übernehmen wird.

Laufende Kapitalerhöhungen bei bonainvest

Um das Wachstum und die neuen Projekte finanzieren zu können, wird das Kapital laufend erhöht. Bestehende sowie neue Aktionäre zeichneten CHF 10 Mio. Damit beträgt das Eigenkapital CHF 250 Mio. Daran sind neben Privatanlegern rund 60 institutionelle Investoren wie Pensionskassen, Anlagestiftungen und Versicherungen beteiligt. Der Aktienhandel erfolgt über die Geschäftsleitung. bonainvest verfügt über eine Eigenkapitalquote von knapp 64%. Die nächste Kapitalerhöhung ist im Frühjahr 2017 geplant.

 

Artikel von: bonainvest Holding AG
Artikelbild: © ImageFlow – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Kapitalerhöhung bei bonainvest

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.