Neue Online-Plattform gestartet: digital.swiss

02.09.2016 |  Von  |  Digitalisierung, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Der One-Stop-Shop zur Digitalisierung der Schweiz: So bezeichnet sich die neue Online-Plattform digital.swiss, die am 1. September offiziell an den Start gegangen ist. Mit der Plattform soll der Stand der Digitalisierung in der Schweiz auf den Punkt gebracht und Interessierte zur Diskussion eingeladen werden. digital.swiss misst mit Hilfe von Index und Scorecard die Digitalisierung der Schweiz und bietet einen Überblick über Digitalisierung, Projekte und Anlässe.

Wirtschaft, Politik, Verwaltung und die interessierte Öffentlichkeit sind eingeladen, auf der Plattform Informationen zu teilen und Diskussionen anzuregen. Gemeinsam sollen Ideen entwickelt und Impulse ausgelöst werden, um die Digitalisierung der Schweiz voranzutreiben.

„digital.swiss ist der One-Stop-Shop zur Digitalisierung der Schweiz.“ Mit diesen Worten brachte Thomas D. Meyer, Country Managing Director Switzerland, Accenture AG, gestern im Rahmen der ersten digital.swiss-Konferenz die Vision 2020 des Projekts auf den Punkt. Die neu unter der Domain digital.swiss aktive Online-Plattform analysiert den Stand der Digitalisierung in der Schweiz in 15 Themenfeldern und stellt die Ergebnisse des Monitorings in einer Scorecard zur Diskussion.

digital.swiss wird laufend weiterentwickelt mit dem Ziel, die komplexe und dynamische Materie für Wirtschaft, Politik, Verwaltung und die breite Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Plattform ist Sammelpunkt für aktuelle Studien, Projekte sowie Anlässe und soll allen Interessierten als Informationspool dienen für individuelle Präsentationen und Vorträge.

Chancen nutzen

Darüber hinaus dient die digital.swiss-Scorecard dazu, Handlungsfelder für eine erfolgreiche Digitalisierung der Schweiz zu identifizieren, Forderungen abzuleiten und Initiativen anzuregen. Gemeinsam sollen Impulse ausgelöst werden, um die Schweiz als innovativen und wettbewerbsfähigen Wirtschaftsstandort zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Meinungen sind gefragt

digital.swiss lebt neben dem Engagement von rund 100 bereits involvierten Experten von der aktiven Beteiligung der interessierten Öffentlichkeit, Politik, Verwaltung und Wirtschaft. Alle Interessierten sind eingeladen, die Ergebnisse des Monitorings auf der interaktiven Plattform digital.swiss kritisch zu diskutieren, Veranstaltungen und Projekte vorzustellen und aktuelle Studien im Bereich der Digitalisierung zu erfassen.

 

Artikel von: ICTswitzerland
Artikelbild: © niroworld – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Neue Online-Plattform gestartet: digital.swiss

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.