Zahl offener Stellen in der Schweiz deutlich gestiegen

24.08.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Der Michael Page Swiss Job Index misst regelmässig die Entwicklung des Stellenangebotes in der Schweiz. Danach ist die Zahl der schweizweit ausgeschriebenen Stellen in den letzten zwölf Monaten deutlich gestiegen. Sie hat von August 2015 bis jetzt um +18,4% zugenommen. Besonders dynamisch entwickelte sich die Ostschweiz mit +33,1%, gefolgt von der Zentralschweiz (+21,7%).

Im Vergleich zum Vormonat blieb die Anzahl der Stellenausschreibungen im August dagegen fast unverändert (+0,1%). Trotz saisonal bedingter Stagnation war der Anstieg in der Ostschweiz wieder besonders ausgeprägt (+3,5%). Im gleichen Zeitraum nahmen die Stellenausschreibungen in der Genferseeregion um – 3,9% ab.

Region Monatliches Wachstum
15. Juli – 15. August 2016
Im Jahresvergleich
15. August 2015 – 15. August 2016
1. Ostschweiz (AI, AR, GL, GR, SG, SH, TG)

+3,5%

+33,1%

2. Nordwestschweiz (AG, BL, BS)

+0,9%

+16,0%

3. Mittelland (BE, FR, JU, NE, SO)

0,0%

+12,1%

4. Zürich (ZH)

– 0,3%

+17,5%

5. Zentralschweiz (LU, NW, OW, SZ, UR, ZG)

– 0,2%

+21,7%

6. Genferseeregion (GE, VD, VS)

– 3,9%

+14,5%

Die Zahl der ausgeschriebenen Stellen hat diesen Monat in der gesamten Deutschschweiz leicht zugenommen (+0,7%). Die Westschweiz hingegen wies im gleichen Zeitraum einen Rückgang an ausgeschriebenen Stellen von -4,1% aus. Der grösste Personalbedarf besteht an Fachleuten in den Bereichen Pharma, IT, Logistik, Facility Management und in der Verkaufsadministration.

Chemiker und IT’ler am meisten gefragt


Nicolai Mikkelsen (Bild: © Page Group)

„Wir stellen einen steigenden Bedarf an Spezialisten in exportorientierten Industrien wie Pharma, Logistik und IT fest“, sagt Nicolai Mikkelsen, Direktor bei Michael Page. (Bild: © Page Group)


Dies sind die Berufsgruppen mit den höchsten Wachstumsraten bei Stellenangeboten zwischen dem
15. Juli 2016 und dem 15. August 2016:

Profile mit dem grössten Wachstum Stellenzuwachs
15. Juli – 15. August 2016
1. Chemiker

+12,0%

2. IT Spezialisten (ERP/SAP)

+9,7%

3. Facility Manager

+9,0%

4. Logistik-Fachleute

+6,2%

5. Verkaufsadministration

+4,0%


Logistik- und Transportbranche sucht

In folgenden Branchen wurden zwischen dem 15. Juli 2016 und dem 15. August 2016 am häufigsten Stellen ausgeschrieben:

Branchen mit steigender Nachfrage Stellenzuwachs
15. Juli – 15. August 2016
1. Logistik und Transport

+24,6%

2. Luftfahrt

+9,7%

3. Öffentliche Verwaltung

+9,3%

4. Tourismus

+8,2%

5. Architektur und Planung

+6,3%

„Wir stellen einen steigenden Bedarf an Spezialisten in exportorientierten Industrien wie Pharma, Logistik und IT fest“, sagt Nicolai Mikkelsen, Direktor bei Michael Page. „Unternehmen möchten ihre Geschäftsprozesse vermehrt mit Hilfe von ERP/SAP-Systemen optimieren. Zudem besteht kurz vor Beginn der Budgetierungs-Saison eine erhöhte Nachfrage für Personal in der Verkaufsadministration.“

 

Artikel von: Page Group / C-Matrix Communications
Artikelbild: © Ollyy / Shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Zahl offener Stellen in der Schweiz deutlich gestiegen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.