Rakuten kauft sich bei Getabstract ein

17.08.2016 |  Von  |  News, Transfer
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Rakuten kauft sich bei Getabstract ein
Jetzt bewerten!

Rolf Dobelli – Schweizer Unternehmer und Bestsellerautor – verkauft Teile seiner Firma Getabstract. Er holt den japanischen Internetkonzern Rakuten an Bord. Dies geht aus einem Bericht der Handelszeitung hervor.

Rakuten zählt zu den grossen globalen Online-Marktplätzen mit einem Umsatz von umgerechnet fast 7 Milliarden Franken. Der Konzern kauft sich mit einem substanziellen Minderheitsanteil beim Schweizer Anbieter von Buchzusammenfassungen ein.

Die Firma mit Sitz in Luzern wurde von Dobelli zusammen mit Freunden gegründet und rühmt sich heute, Weltmarktführer zu sein. Getabstract bietet via Internet Zusammenfassungen von Business-Büchern und Klassikern der Weltliteratur an. Grösster Markt sind die USA.

 

Artikel von: Handelszeitung
Artikelbild: © ASDF_MEDIA – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Rakuten kauft sich bei Getabstract ein

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.