Crowdfunding für querschnittsgelähmten Dario

15.08.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Crowdfunding für querschnittsgelähmten Dario
Jetzt bewerten!

Ein schweres Schicksal für einen so jungen Menschen: Der 17 Jahre alte Dario Christen ist querschnittsgelähmt, nachdem er im Frühjahr 2016 einen Sportunfall hatte. Momentan lebt er in einem eigens für ihn ausgestatteten Zimmer des Hotels Schweizerhof Lenzerheide, da die Wohnung der Familie für ihn nicht bewohnbar ist. Die Inhaberin des Hotels, Claudia Züllig, möchte im Rahmen des Crowdfunding-Projekts „Ein Neustart für Dario“ Spenden sammeln, damit Dario wieder mit seiner Familie zusammenleben kann.

Das Kompetenzfeld „Digitale Strategien“ der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur begleite die Crowdfunding-Kampagne „Neustart für Dario“. Das Projekt wurde heute von Claudia Züllig auf der Plattform 100-days.net gestartet. Sie möchte damit die Familie des 17-jährigen Dario Christen unterstützen, der seit seinem Sportunfall querschnittsgelähmt ist.

Bei dieser Form, der Tetraplegie, sind sowohl Arme als auch Beine betroffen. „Ein grosses Problem ist die aktuelle Wohnsituation der Familie – eine Wohnung in einer Schreinerei – die für Dario so nicht bewohnbar ist. Mit der Kampagne wollen wir Dario und seiner Familie die Möglichkeit für einen Neustart auf der Lenzerheide geben – in einer eigenen Wohnung, im familiären Umfeld“, so die Gastgeberin Claudia Züllig.

Die Familie wieder vereinen

Mit der Kampagne wird beabsichtigt, mindestens 55’000 Franken einzusammeln. Mit dem Geld soll die neue Wohnung so ausgebaut werden, dass Dario dort wohnen kann und das erste Jahr finanziert ist. Mit jedem weiteren Betrag ist die Familie länger in der Lage, die anspruchsvolle Ausstattung der Wohnung zu finanzieren und zu bezahlen. Wird die Summe von 220’000 Franken erreicht, kann die Wohnung komplett gekauft werden. Gastgeberin Züllig unterstützt das Projekt nicht nur als Projektverantwortliche, sondern auch durch eigens beigesteuerte Gegenleistungen, sogenannte Goodies, welche die Geldgeberinnen und Geldgeber im Gegenzug erhalten.

Neustart als Weihnachtsgeschenk

Die Kampagne wird durch das Team des Kompetenzfelds „Digitale Strategien“ der HTW Chur begleitet. „Die Idee hat uns von Anfang an begeistert, so dass wir unser Wissen zu Crowdfunding und digitalem Marketing gerne in das Projekt einbringen und auf diese Weise einen Beitrag leisten, Dario einen Neustart zu ermöglichen“, so Sebastian Früh, Projektleiter am Schweizerischen Institut für Entrepreneurship SIFE der Bündner Fachhochschule.

Die Kampagne startet am 15. August 2016, läuft über 100 Tage und soll Dario und seiner Familie an Weihnachten einen Neustart ermöglichen.

Weitere Informationen zur Kampagne finden Sie unter www.neustartdario.ch.

 

Artikel von: HTW Chur / Hotel Schweizerhof Lenzerheide
Artikelbild: Gemeinsames Wohnen im familiären Umfeld soll für Dario und seine Familie mit der Crowdfunding-Kampagne neustartfuerdario.ch ermöglicht werden. © zVg

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Crowdfunding für querschnittsgelähmten Dario

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.