Schweizer Detailhandel: Markt-Monitor GfK 1. Halbjahr 2016

05.08.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Schweizer Detailhandel: Markt-Monitor GfK 1. Halbjahr 2016
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die GfK hat den Markt-Monitor Schweiz für das 1. Halbjahr 2016 veröffentlicht. Im Vergleich zur Vorjahresperiode musste der Schweizer Detailhandel in den ersten sechs Monaten 2016 ein Minus von 1 Prozent hinnehmen. Im Übrigen liegen alle Hauptmärkte im Minus. Allerdings schneidet der Lebensmittelmarkt weiterhin besser ab als der Non-Food-Handel.

Für das 1. Halbjahr 2016 verzeichnet der Schweizer Detailhandel ein Minus von 1.0 Prozent. Es zeigt sich, dass sich der Lebensmittelhandel weiter stabilisiert (- 0.2 Prozent) und sich der Non Food-Handel (- 2.4 Prozent) in den Teilmärkten unterschiedlich entwickelt. Unter anderem machen sich Preissenkungen weiterhin stark in den Non Food-Märkten bemerkbar. Die Negativentwicklung hat sich jedoch leicht verlangsamt. Im 1. Halbjahr 2015 betrug sie noch – 1.8 Prozent.

Im Juni 2016 betrug die Teuerung gegenüber dem Vorjahresmonat – 0.4 Prozent. Für das Jahr 2016 prognostiziert das Bundesamt für Statistik eine Minusteuerung ebenfalls von 0.4 Prozent. Damit hält die nun seit mehreren Jahren anhaltende negative Preisentwicklung über alle Märkte weiterhin an.

Verschiedene Faktoren spielen bezüglich dieser Entwicklung eine Rolle: 

  • Aufhebung des Euromindestkurses zeigt nach wie vor sichtbare Auswirkungen. In vielen Märkten sind die Durchschnittspreise gesunken.
  • Der Fashionmarkt / Style-Markt startete auch wetterbedingt schlecht ins neue Jahr 2016. Diese Entwicklung hat sich auch im 2. Quartal 2016 nicht entspannt.
  • Im Gegensatz zum stationären Handel konnte der Distanzhandel (Online- und Versandhandel) im 1. Halbjahr 2016 weiter wachsen.

Der GfK Markt-Monitor Schweiz ist eine Dienstleistung der GfK Switzerland AG in Zusammenarbeit mit über 40 grossen Schweizer Detailhändlern. Diese erzielen rund 50 Prozent des gesamten Detailhandelsumsatzes. Nicht integriert ist der Fachhandel

Die Grafiken zum Markt-Monitor können Sie hier aufrufen.

 

Artikel von: GfK Switzerland AG
Artikelbild: © Stefano Ember – Shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Schweizer Detailhandel: Markt-Monitor GfK 1. Halbjahr 2016

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.