Schweizer Stellensuchende – verhaltene Zuversicht

27.07.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Es gibt bemerkenswerte Unterschiede, was die Zuversicht von Stellensuchenden in einzelnen Ländern betrifft. Darauf weist der PageGroup Confidence Index hin, der zuletzt die Stimmungslage im Zeitraum April bis Juni 2016 gemessen hat.

Am optimistischsten bezüglich ihrer beruflichen Zukunft sind danach schwedische Stellensuchende, gefolgt von ihren deutschen Kollegen. Die Schweizer finden sich dagegen eher im Mittelfeld, während Spanier und Portugiesen am pessimistischsten sind.

Hier die Länder-Ergebnisse im Überblick:

Zuversicht der Stellensuchenden (April – Juni 2016)
Land Q2 (%)
Schweden 65
Deutschland 63
Polen 57
Belgien 52
Türkei 51
Schweiz 51
Holland 49
Europa 49
Österreich 48
Frankreich 41
Spanien 40
Portugal 39
Italien 34

Die zusammen mit der Indexmessung durchgeführte Studie zeigt auf, dass bei Schweizer Stellensuchenden seit dem „Frankenschock“ und den darauf folgenden wirtschaftlichen Auswirkungen die eigenen Erwartungen gesunken sind:

  • 49% erwarten, dass sich ihr Aufgabenbereich in den nächsten Monaten positiv verändern wird – 53% in der Deutschschweiz, 48% in der Westschweiz.
  • Zwei Drittel (65%) erwarten, dass sich ihre Work-Life Balance verschlechtern wird. Damit sind Schweizer Stellensuchende unter 30 Jahren pessimistischer als der Rest Kontinentaleuropas. Lediglich 38% der Schweizer Kandidaten unter 30 Jahren erwarten diesbezüglich eine Verbesserung, in Deutschland sind es 48%.
  • Die Mehrheit (58%) sieht keine Gehaltserhöhung innert Jahresfrist – im Vorjahr waren es 55%.
  • Verglichen mit dem europäischen Durchschnitt (37%) sind Schweizer Stellensuchende dagegen zuversichtlicher im Hinblick auf die Entwicklung der eigenen Kompetenzen (41%).
  • Fast die Hälfte (47%) der Schweizer Kandidaten sind optimistisch, in den nächsten 3 Monaten eine neue Stelle zu finden. Dies liegt deutlich über den Ergebnissen des Vorjahres (38%) und über dem europäischen Durchschnitt von 45%.

Die Zuversicht der Stellensuchenden hängt erheblich von Geschlecht, Alter und Region ab:

  • Männer sehen die zukünftige Arbeitsmarktsituation positiver als Frauen. Rund 67% erwarten in den nächsten 6 Monaten eine Verbesserung. Bei den Frauen sind es nur 59%.
  • Kandidaten unter 30 Jahren sind am zuversichtlichsten hinsichtlich Gehaltserhöhung und sie sind optimistisch, in den nächsten 3 Monaten einen neuen Job zu finden:
    • 63% der Stellensuchenden unter 30 sind überzeugt, einen neuen Job innert 3 Monaten zu finden. Bei den Kandidaten zwischen 30 und 50 sind es 45%, bei den über 50-jährigen nur noch 38%.
    • 59% der Kandidaten unter 30 sind zuversichtlich, dass ihr Salär in den nächsten 12 Monaten ansteigt, verglichen mit 41% der Kandidaten zwischen 30 und 50 sowie 30% der über 50-Jährigen.
  • Kandidaten in der Romandie sind zuversichtlicher als Deutschschweizer, innert weniger als 3 Monaten eine neue Stelle zu finden:
    • 55% sind zuversichtlich, einen neuen Job innert 3 Monaten zu finden – dies entspricht einem Anstieg von 38% im Vergleich zum Vorjahr.
    • 40% sind zuversichtlich, einen neuen Job innert 3 Monaten zu finden – dies entspricht einem Anstieg von 9% verglichen mit dem Vorjahr.

Xavier Chauville, Executive Director bei Page Personnel, stellt fest: „Die Studie zeigt, dass jüngere Stellensuchende besonders zuversichtlich sind, was ihren Wert auf dem Arbeitsmarkt betrifft. Sie sind überzeugt, eine zumindest gleichwertige Position und Gehalt bei einem neuen Arbeitgeber zu finden. Die Erwartungen jüngerer Kandidaten bezüglich Work-Life-Balance, Weiterbildung und Lohn sind realistisch. Sie sind sich vollkommen bewusst, dass sie dafür länger und härter arbeiten müssen.“

 

Artikel von: PageGroup /C-Matrix Communications
Artikelbild: Symbolbild (© racorn – shutterstock.com)

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Schweizer Stellensuchende – verhaltene Zuversicht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.