Anstieg des UBS-Konsumindikators

27.07.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Anstieg des UBS-Konsumindikators
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Der UBS-Konsumindikator verzeichnete im Juni einen Anstieg von 1,24 auf 1,34 Punkte.

Dies ist vor allem der besseren Entwicklung im Tourismus sowie einer leicht verbesserten Stimmung im Detailhandel zu verdanken. Die Arbeitsmarktlage bleibt jedoch weiterhin angespannt und belastet die Konsumentenstimmung.

Der Anstieg des UBS-Konsumindikators von 1,24 auf 1,34 Punkte im Juni deutet weiterhin auf eine Aufwärtstendenz beim Schweizer Privatkonsum hin. Einerseits scheint sich die Lage beim inländischen Tourismus zu entspannen. Die Zunahme der Hotellogiernächte im Mai um 1,3 Prozent im Vorjahresvergleich ging hauptsächlich auf das Konto der inländischen Gäste, die 60 Prozent der zusätzlichen Übernachtungen ausmachten.


Der UBS-Konsumindikator verzeichnete im Juni einen Anstieg von 1,24 auf 1,34 Punkte. (Bild: © UBS Switzerland AG)

Der UBS-Konsumindikator verzeichnete im Juni einen Anstieg von 1,24 auf 1,34 Punkte. (Bild: © UBS Switzerland AG)


Andererseits ist auch im Detailhandel eine leichte Verbesserung sichtbar – trotz zuletzt starkem Rückgang der Kleider- und Schuhladenumsätze um fast 10 Prozent im Vorjahresvergleich und weiterhin schwierigen Wechselkursverhältnissen. Der KOF-Umfragewert für den Detailhandel verbesserte sich auf -9 Indexpunkte (-10 Indexpunkte im Mai), was vorsichtig optimistisch stimmt.

Der Privatkonsum wuchs im ersten Quartal mit annualisierten 2,8 Prozent deutlich stärker als im Vorquartal und stützte das Schweizer Wirtschaftswachstum. Auch wenn der private Konsum im weiteren Jahresverlauf ein tragender Wachstumspfeiler bleiben dürfte, wird er kaum an das starke Wachstum des ersten Quartals anschliessen können.

Neben der angespannten Lage auf dem Arbeitsmarkt, verhindert auch die sich abschwächende Zuwanderung eine dynamischere Entwicklung des Konsums.

 

Artikel von: UBS Switzerland AG
Artikelbild: © SFIO CRACHO – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Anstieg des UBS-Konsumindikators

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.