Arbeitgebertag 2016: Alternde Gesellschaft fordert Sozialstaat

21.06.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 3 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Arbeitgebertag 2016: Alternde Gesellschaft fordert Sozialstaat
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Der demografische Wandel hin zu einer älter werdenden Gesellschaft bringt grosse Herausforderungen für die Schweizer Sozialpolitik mit sich. Zentrale Fragen und Lösungsansätze in diesem Zusammenhang standen im Mittelpunkt des diesjährigen Arbeitgebertags.

„Wieviel Sozialstaat erträgt die Schweiz?“ Mit dieser Schicksalsfrage haben sich die Arbeitgeber sowie Gäste aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft am Arbeitsgebertag auseinandergesetzt.

In seiner einleitenden Rede hat Valentin Vogt, Präsident des Schweizerischen Arbeitgeberverbands (SAV), auf die Notwendigkeit eines weitsichtigen Reformprogramms der Altersvorsorge hingewiesen, das einer zunehmend alternden Gesellschaft Rechnung trägt. Um in diesem veränderten demografischen Umfeld allein schon das gegenwärtige Leistungsniveau erhalten zu können, werden die Bürger neue Abgaben zu tragen haben.

Der Arbeitgeberpräsident appelliert dabei direkt an Bundesbern, die Sozialpolitik so zu gestalten, dass sie für die schwindende Zahl der Erwerbstätigen und deren Arbeitgeber finanzierbar bleibt.

Gastredner Christoph A. Schaltegger, Professor für Politische Ökonomie an der Universität Luzern, sieht ebenfalls dringenden Handlungsbedarf. Seiner Ansicht nach führt kein Weg daran vorbei, das Rentenalter der gestiegenen Lebenserwartung anzupassen. Daneben ist eine moderate Zusatzfinanzierung unausweichlich. Ein Sicherungsmechanismus in Form einer Schuldenbremse sei überdies notwendig, um die AHV langfristig und sicher zu finanzieren.

Für Gastreferent Bundesrat Alain Berset stellt die Reform Altersvorsorge 2020 des Bundesrats eine austarierte Vorlage dar, um sowohl die AHV als auch die berufliche Vorsorge zu reformieren und gleichzeitig das Leistungsniveau zu garantieren. Laut Berset brauche es diese faire und nachhaltige Lösung – insbesondere nach 20 Jahren Reformstau. Sonst käme die schweizerische Altersvorsorge als einer der tragenden Pfeiler unseres Landes in einigen Jahren massiv unter Druck.



 

Artikel von: Schweizerischer Arbeitgeberverband
Artikelbild: © Ai825 – Shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Arbeitgebertag 2016: Alternde Gesellschaft fordert Sozialstaat

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.