Im Büro Zeit sparen für die Fussball-EM – 10 Tipps

10.06.2016 |  Von  |  Selbstmanagement
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Im Büro Zeit sparen für die Fussball-EM – 10 Tipps
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Freuen Sie sich auch schon auf die Fussball-EM und wollen kräftig mitfiebern? Eine gute Zeitplanung ist dabei für Berufstätige unerlässlich, denn einige Spiele beginnen bereits um 15 Uhr – mitten am Nachmittag.

Wie Sie effizienter arbeiten und so früher Feierabend machen können, zeigen Ihnen diese 10 Tipps für produktiveres Arbeiten, zusammengestellt von bexio, der führenden Anbieterin webbasierter Business Software für Kleinunternehmen.

1. Organisieren Sie Ihre Aufgaben und Ihren Arbeitstag. Achten Sie bei der Tagesplanung auf Ihre Leistungskurve: Morgenmenschen sind zum Beispiel früh am produktivsten und sollten deshalb wichtige Aufgaben dann erledigen. Das Leistungstief nach dem Mittag nutzen Sie für Routineaufgaben.

2. Nutzen Sie zur Kommunikation mit Ihren Arbeitskollegen Slack, um Textnachrichten, Dateien und Links auszutauschen. So vermeiden Sie interne E-Mails mit langen CC-Verteilern. Der Vorteil: Sie sparen Nerven und Zeit.

3. Arbeiten Sie mit webbasierten Diensten aus der Cloud, wie zum Beispiel Dropbox für Dokumente oder bexio für die Administration in Kleinunternehmen. So können Sie überall und jederzeit auf Ihre Daten zugreifen: Ob zu Hause vor dem Fernseher, unterwegs mit dem Smartphone oder im Büro mit dem Laptop.

4. Schickt Ihnen zum Beispiel Ihr Telefonanbieter separate Rechnungen für Handy, Internet und Festnetz? Sprechen Sie mit dem Rechnungssteller und verlangen Sie eine Sammelrechnung. So sparen Sie Zeit, da Sie nur eine Rechnung zahlen und ablegen müssen.

5. Für Chefs: Motivieren Sie Ihr Team. Geben Sie jedem einzelnen Selbstverantwortung, regelmässiges Feedback und öffentliche Anerkennung. Das weiss auch Jungunternehmer und bexio-Mitgründer Jeremias Meier: „Nur motivierte Mitarbeiter sind effiziente Mitarbeiter!“

6. Planen Sie Ihre Aufgaben und Projekte mit der kostenlosen Online-Software von Trello. Sie können Arbeiten und Ziele einfach erfassen und sich im Team gegenseitig zuweisen. So arbeiten Sie effizient mit Ihren Kollegen zusammen. Und da Sie weniger Zeit damit verbringen müssen, sich im Team abzusprechen, bleibt mehr Zeit für eine gemeinsame Fussballrunde.

7. Home-Office: Arbeiten Sie auch von zu Hause aus – wenn möglich. So sparen Sie nicht nur den Arbeitsweg, ein anderes Arbeitsumfeld sorgt auch für Kreativität, produktiveres Arbeiten und eine bessere Work-Life-Balance. Probieren Sie es aus!

8. Dank Slack (Tipp 2) haben Sie weniger E-Mails. Für jene, die noch übrig bleiben: Die meisten müssen nicht direkt beantwortet werden. Planen Sie am besten drei fixe Zeiten ein, an denen Sie
E-Mails lesen und beantworten. In der restlichen Zeit bleiben Sie ungestört, arbeiten konzentrierter und produktiver.

9. Ideal für Kleinunternehmen und Selbstständige: Versenden Sie Rechnungen per E-Mail. Der Empfänger kann direkt online bezahlen. Das hilft beiden Seiten: Mehr Komfort für Ihre Kunden und Sie werden schneller bezahlt.

10. Erfinden Sie das Rad nicht für jeden Brief oder jedes E-Mail neu, sondern nutzen Sie für sämtliche Dokumente Textbausteine. So sparen Sie jedes Mal Zeit und vermeiden zudem nervige Tippfehler.



 

Artikel von: bexio ag
Artikelbild: © prochasson frederic – Shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Im Büro Zeit sparen für die Fussball-EM – 10 Tipps

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.