Outfittery eröffnet erste Auslandniederlassung in Zürich

05.05.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 2 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Outfittery eröffnet erste Auslandniederlassung in Zürich
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Outfittery – ein deutsches Online-Unternehmen – eröffnet am Flughafen Kloten seine erste Auslandniederlassung. Das schreibt die „Handelszeitung“ in ihrer aktuellen Ausgabe. Die Berliner Herrenmode-Einkaufsberatung beginnt mit zehn Angestellten.

„Ein Ausbau auf 30 bis 40 ist angedacht und vom Platz her schon eingeplant“, sagt Outfittery-Co-Gründerin Anna Alex. Die Firma bezieht Büroräumlichkeiten im zehnten Stock eines Gebäudes direkt am Flughafen Kloten.



Bald die Lieferung direkt beim Gate abholen?

Das Unternehmen, das 2012 gegründet wurde, ist aktuell in acht Ländern aktiv. Insgesamt bedient die Firma 300 000 Kunden, 50 000 davon in der Schweiz. Die Lage direkt am Flughafen biete Chancen für neue Services, sagt Anna Alex: „Das eröffnet die Möglichkeit, Kunden, die viel unterwegs sind, dereinst auch mal gleich am Gate zu beliefern.“

 

Artikel von: Handelszeitung
Artikelbild: © Brian A Jackson – Shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Outfittery eröffnet erste Auslandniederlassung in Zürich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.