BERNINA Nähcenter Zug AG

Flughafen Zürich AG verkauft 5%-Beteiligung an BIAL

18.04.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 3 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die Flughafen Zürich AG hat eine Vereinbarung zum Verkauf ihrer 5%-Beteiligung an Bangalore International Airport Ltd. („BIAL“) unterzeichnet. Der vereinbarte Kaufpreis beträgt USD 48,9 Millionen vor Steuern. Der Vollzug der Transaktion hängt von den üblichen Abschlussbedingungen ab und wird für das dritte Quartal 2016 erwartet.

BIAL ist die Eigentümer- und Betreibergesellschaft des im Jahr 2008 neu eröffneten Kempegowda International Airport Bengaluru („KIAB“) im südindischen Bangalore. KIAB ist der erste Greenfield-Flughafen in Indien, welcher im Rahmen einer öffentlich-privaten Partnerschaft entwickelt wurde. Seit Aufnahme des Betriebs im Mai 2008 erfüllt der Flughafen höchste internationale Qualitätsstandards und wurde 2015 mit dem Skytrax Award als „Bester Regionaler Flughafen in Zentralasien“ ausgezeichnet.

Die Flughafen Zürich AG wurde im Jahr 2001 als Betreiberin und Mitinvestorin für den Bau und Betrieb des neuen Interkontinentalflughafens in Bangalore ausgewählt und hat damit in einer Pionierrolle am Flughafen-Privatisierungsprozess in Indien mitgewirkt.

Seit Aufnahme der Bauarbeiten im Jahr 2005 war die Flughafen Zürich AG auf der Basis eines Operations-, Management- & Services-Vertrages aktiv. Mit dem Ablauf des Betreibervertrages im Jahr 2015 reduzierte sich die Rolle der Flughafen Zürich AG zunehmend zu der eines Minderheitsaktionärs, was zum Entscheid führte, die verbliebene Beteiligung von 5% zu verkaufen. Im Jahr 2009 verkaufte die Flughafen Zürich AG bereits einen 12%-Anteil an BIAL an GVK Power & Infrastructure Ltd.



Die Flughafen Zürich AG betreibt den Flughafen Zürich als gemischtwirtschaftliches börsenkotiertes Unternehmen mit einer Konzession des Bundes. Im Jahr 2015 erwirtschaftete die Gesellschaft mit gut 1’600 Mitarbeitenden einen Umsatz von 989 Millionen Franken und einen Gewinn von 179.8 Millionen Franken. 33.3 Prozent des Aktienpaketes gehören dem Kanton und 5 Prozent der Stadt Zürich.

 

Artikel von: Flughafen Zürich AG
Artikelbild: © Fedor Selivanov – shutterstock.com

Über belmedia redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Flughafen Zürich AG verkauft 5%-Beteiligung an BIAL

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.