Dezembermieten leicht gestiegen

11.01.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Dezembermieten leicht gestiegen
Jetzt bewerten!

Zum Jahresende steigen die Angebotsmieten im Dezember leicht um 0.09 Prozent auf einen Indexstand von 113.9 Punkten. Im Vergleich zum Vorjahresmonat steigen die Mieten in der Schweiz um 0.62 Prozent. Im Kanton Luzern steigen die Angebotsmieten sogar um 0.85 Prozent.

Entwicklung in den einzelnen Kantonen

Zürich

Im Dezember steigen die Angebotsmieten im Kanton Zürich um 0.51 Prozent auf einen Punktestand von 117.3. Betrachtet man den Vorjahresmonat so resultiert ein Anstieg von rund 0.95 Prozent.

Bern

Im Kanton Bern sinken die Angebotsmieten um weitere 0.09 Prozent auf einen Indexstand von 110.4 Punkten. Vergleicht man den Vorjahresmonat steigen die Angebotsmieten um 0.73 Prozent.

Luzern

Die Angebotsmieten im Kanton Luzern steigen um 0.85 Prozent auf einen Indexstand von 118.7 Punkten. Im Vergleich zum Vorjahresmonat steigen die Mieten um 1.02 Prozent.

Solothurn

Im Kanton Solothurn steigen die Angebotsmieten um 0.09 Prozent auf einen Indexstand von 111.3 Punkten. Im Vergleich zum Vorjahresmonat steigen die Mieten um 1.65 Prozent.

Basel-Stadt und Basel-Land

In den Kantonen Basel-Stadt und Basel-Land steigen die Angebotsmieten um 0.09 Prozent und erreichen somit einen Indexstand von 111.0 Punkten. Im Vergleich zum Vorjahr steigen die Mieten um 1.93 Prozent.

St. Gallen

Die Angebotsmieten im Kanton St. Gallen steigen im Dezember um 0.54 Prozent auf einen Indexstand von 111.6 Punkten. Im Vergleich zum Vorjahresmonat steigen die Mieten um 0.90 Prozent.

Aargau

Im Kanton Aargau sinken die Angebotsmieten um 0.09 Prozent auf einen Indexstand von 109.6 Punkten. Im Vergleich zum Vorjahresmonat resultiert ein Anstieg von 0.46 Prozent.

Thurgau

Im Kanton Thurgau steigen die Angebotsmieten um 0.27 Prozent auf einem Indexstand von 112.5 Punkten. Im Vergleich zum Vorjahresmonat steigen die Mieten um 1.08 Prozent.

Waadt & Genf

In den Kantonen Waadt und Genf sinken die Angebotsmieten um 0.89 Prozent auf einen Indexstand von 123.0 Punkten. Im Vergleich zum Vorjahresmonat steigen die Angebotsmieten um 0.57 Prozent.



Tessin

Im Kanton Tessin sinken die Angebotsmieten um 0.27 Prozent auf einen Indexstand von 109.5 Punkten. Im 12-Monate-Vergleich steigen die Preise um 1.01 Prozent.

 

Artikel von: homegate.ch
Artikelbild: © Pocholo Calapre – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Dezembermieten leicht gestiegen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.