Coop-Chef: Online-Einkaufszentrum Siroop auch für Migros offen

29.10.2015 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Coop-Chef: Online-Einkaufszentrum Siroop auch für Migros offen
Jetzt bewerten!

Laut dem Coop-Chef steht der geplante Online-Marktplatz Siroop, den Coop zusammen mit Swisscom 2016 landesweit lancieren will, auch für dritte Anbieter offen. Auch für den grössten Konkurrenten: «Ich schliesse nie etwas aus. Auch gute Migros-Produkte könnte ich mir auf Siroop.ch vorstellen», so Joos Sutter im Gespräch mit der «Handelszeitung».

Zum aktuellen Geschäftsgang der Coop-Gruppe sagt Sutter: «Online läuft grossartig. Hier werden wir das Vorjahresergebnis punkto Umsatz bestimmt zweistellig übertreffen.» Eine Sonderrolle komme dabei dem Online-Shop für Heimelektronik und Haushalt Microspot zu: «Besonders gut läuft microspot.ch, hier wachsen wir klar über 20 Prozent.» Grundsätzlich stuft Sutter 2015 als «schwieriges Jahr» ein, man gewinne aber mehrheitlich Marktanteile.

Sutter glaubt nicht, dass der zunehmende Online-Handel drastische Auswirkungen auf die Handelslandschaft haben wird: «Zu einer gewissen Verschiebung wird es wohl kommen, aber ich glaube nicht an eine dramatische Entwicklung.» Der Coop-Chef teilt somit die Annahme der Credit Suisse nicht, die in einer Studie zur Aussage kam, dass über die nächsten Jahre jeder dritte Laden bedroht sei. «Ich glaube, dass auch die Kinder von heute später noch in die Läden gehen werden, nur schon wegen der sozialen Kontakte, die sich daraus ergeben.»



Als grössten Trend im Detailhandel sieht Sutter die zunehmende Individualisierung: «Nach einer langen Zeit der Normierung wünschen Konsumenten heute verstärkt persönliche Auswahlmöglichkeiten. Sie wollen sich abheben von der Masse.» Das bedeute aber nicht, dass Coop individuelle Preise für verschiedene Konsumentenprofile einführen wolle: «Individuelle Preise sind bei Coop auf absehbare Zeit kein Thema.»

 

Artikel von: Handelszeitung
Artikelbild: © Dragon Images – shutterstock.com

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.


Ihr Kommentar zu:

Coop-Chef: Online-Einkaufszentrum Siroop auch für Migros offen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.