Smartphone-Traffic: Verzehnfachung bis 2019

08.05.2015 |  Von  |  Kommunikation
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Smartphone-Traffic: Verzehnfachung bis 2019
Jetzt bewerten!

Mehr und mehr Menschen benutzen Smartphones. Die Technik wird immer ausgereifter und Tarife immer günstiger. Das Surfen mit dem Smartphone geht in manchen Fällen fast schon schneller als mit dem Laptop.

Die voraussichtliche Entwicklung des Smartphone-Traffic bis 2019 zeigt eine Prognose von Cisco.

Diese Entwicklung stellt vor allem für kleine und mittlere Unternehmen eine sehr grosse Marketingmöglichkeit dar. Eine Menge Webseiten sind nach wie vor nicht optimiert für mobile Geräte. Unternehmen, die ihre Webseiten schon jetzt für Smartphone und Co. optimieren, sind ihren Konkurrenten so ganz einfach einen Schritt voraus.

Die eigene App kann ebenso eine gute Möglichkeit sein den steigenden Smartphone-Traffic gewinnbringend für das eigene Unternehmen zu nutzen. Abhängig von den Ansprüchen eines Unternehmens beginnt der Preis einer App bei 1000 €, kann bei sehr hohen Ansprüchen die 10‘000 € jedoch auch deutlich überschreiten.

Mobile Werbung ist in diesem Bereich eine weitere Möglichkeit. Google, Facebook und Co. machen es inzwischen jedem sehr leicht eigene Werbekampagnen zu starten. Dabei können Sie mit nur wenig Geld anfangen und die Ausgaben nach und nach steigern.


Infografik: Smartphone-Traffic verzehnfacht sich bis 2019 | Statista

Dem Internet stehen auch auf Grund der anhaltenden Mobilen Revolution grosse Veränderungen bevor. (Bild: © Statista)


Darüber hinaus bieten Smartphones die Möglichkeit der mobilen Zahlung. In vielen Ländern Afrikas werden bereits die meisten Zahlungen via Smartphone getätigt. Apple Pay hat gezeigt, dass auch hierzulande diese Art der Zahlung sicher zunehmen wird. Es bleibt abzuwarten in welchem Umfang die Zahl mobiler Zahlungen ansteigen wird. Es scheint jedoch sicher, dass sich auch auf diesem Gebiet noch einiges ändern wird, nicht zuletzt, da auch Kreditkartenanbieter sich an dieser Entwicklung beteiligen. Wer weiss, vielleicht hat das herkömmliche Portemonnaie schon bald ausgedient.

 

Originalartikel erschienen auf my-business-blog.de
Oberstes Bild: luckyraccoon – shutterstock


Ihr Kommentar zu:

Smartphone-Traffic: Verzehnfachung bis 2019

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.