Was ist Dropshipping?

10.04.2015 |  Von  |  Allgemein, Marketing, Organisation
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Was ist Dropshipping?
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Diese Frage stellt man sich wohl als Erstes, wenn man mit diesem Begriff in Kontakt kommt. Es verbirgt sich dahinter die Möglichkeit, einen Online-Shop aufzubauen – ohne viel Eigenkapital und ohne eigene Lagerkapazitäten.

Dennoch kann man seinen Kunden eine grosse Produktauswahl anbieten.

Das Modell lässt sich sehr gut mithilfe eines Beispiels verdeutlichen:

Ein Kunde bestellt auf Ihrer Website eine Jeans. Sie warten, bis Sie das Geld von dem Käufer überwiesen bekommen. Nach dem Zahlungseingang ordern Sie nun diese Jeans bei Ihrem Grosshändler und dieser verschickt die Ware – in der Regel mit einer neutralen Verpackung – direkt an Ihren Kunden. Das passiert also alles, ohne dass Sie jemals Kontakt mit dem Produkt hatten. Professionelle Artikelfotos erhalten Sie in der Regel von Ihrem Dropshipping-Partner.

Welche Vorteile birgt Dropshipping?

Kein eigenes Lager

Aufgrund der Tatsache, dass Sie kein eigenes Lager unterhalten müssen, sparen Sie natürlich erhebliche Kosten ein, wodurch Sie zugleich Ihre Waren billiger anbieten können. Damit sind Sie auch konkurrenzfähiger.

Kein Risiko, dass Sie auf Ihren Waren sitzen bleiben

Die Gefahr, Ihre Waren nicht verkaufen zu können, entfällt. Ebenso belegen keine Artikel den Lagerraum, den Sie gegebenenfalls anderweitig dringend benötigen. Schliesslich müssten Sie diese Produkte vielleicht sogar mit Verlust weiter verkaufen.

Sie sparen viel Zeit

Zudem haben Sie deutlich mehr Zeit für die Pflege Ihres Shopsystems oder fürs Marketing, denn Sie verlieren keine kostbare Zeit für die Lagerverwaltung oder Verpackung der Waren

Super – das mach ich auch!?

Aber leider hat dieses System auch einige nicht zu vernachlässigende Nachteile.

Es gibt „Schwarze Schafe“

Bei manchen Grosshändlern dauert das Versenden der Waren sehr lange, weshalb Ihre Kunden auf ihr Produkt warten müssen. Das kann Ihr Image als Shopbetreiber äusserst negativ beeinflussen. Denn – schlechte Mund-zu-Mund-Propaganda verbreitet sich im Internet rasend schnell.

Passende Grosshändler

Geeignete Grosshändler zu finden, die einen seriösen Eindruck machen und mit Ihnen zu guten Konditionen arbeiten, ist mitunter sehr schwer.



Fazit

Hinter Dropshipping verbirgt sich ein gutes System, um im Internet einen Handel aufzubauen, ohne dass man ein bedeutendes Eigenkapital als Voraussetzung benötigt. Doch kann es sich zum Teil schwierig gestalten, auf gute und vor allem zuverlässige Grosshändler zu stossen. Ausserdem sollten Sie die Marketingausgaben für einen Online-Shop nicht ausser Acht lassen, diese fallen meist erheblich höher aus, als Sie zunächst eingeplant haben.

 

Originalartikel erschienen auf my-business-blog.de
Oberstes Bild: © ideyweb – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Was ist Dropshipping?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.