Ein Name, der Geschichte(n) schreibt

10.04.2015 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Ein Name, der Geschichte(n) schreibt
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Haben Sie den Film „Troja“ mit Eric Bana als Hektor und Brad Pitt als „Achilles“ gesehen? Selbst wenn nicht, haben Sie sicher davon gehört. 

Wussten Sie auch, dass die Geschichte schon etwa 2700 Jahre alt ist? Ihr ursprünglicher Name ist unter dem Titel „Ilias“ bekannt und ihr Verfasser ist der sagenumwobene Dichter Homer. Die Ilias erzählt von den letzten 51 Tagen des schon zehn Jahre dauernden Trojanischen Kriegs. Die einst reiche Stadt Troja wird von den Griechen belagert und ist letztlich dem Untergang geweiht.

Homer schreibt nicht bloss einen Kriegsbericht. Seine Geschichte berichtet von den Göttern des Olymps, die sich in menschliche Geschicke einmischen, von Helden, Königinnen und  menschlichen Schicksalen. Er beleuchtet alle Emotionen, zu welchen Menschen fähig sind: Liebe, Hass, Ehrgeiz, Stolz, Rache, Trauer und Verzweiflung.  Da Emotionen uns viel direkter ansprechen als rationale Argumente, fesselt uns dieses Epos noch heute.

Hexameter

Ob Homer tatsächlich der Urheber der Handlung war oder Versatzstücke sammelte und vereinheitlichte, ist immer noch ein Rätsel. Er gilt auch als Autor des Epos „Odyssee“.

Fest steht aber, dass die Ilias in 24 Gesänge (Kapitel) eingeteilt und genau wie die Odyssee in einem besonderen und komplexen Versmass abgefasst ist: dem Hexameter.

Die Homerischen Gesänge waren in der Antike so beliebt, dass Barden sie Wort für Wort auswendig zum Besten gaben. Es heisst, dass diese Wandersänger so geübt waren, dass sie auf ihr Publikum eingehen und unterschiedliche Passagen auf Wunsch präsentieren konnten. Ich nehme an, dass auch die Götter der Antike schon ihre Fans hatten.

Vermutlich hat Homer sich die deshalb die Mühe gemacht, die Handlung in Hexametern zu erzählen. Die Verse haben dadurch einen Rhythmus und reimen sich. Wie sonst sollte sich jemand so viele und so komplexe Sätze merken können?

Wenn Sie in der Schule Latein hatten, wissen Sie vermutlich, dass der römische Epiker Vergil im ersten Jahrhundert nach Christus die „Aeneis“ in mehr als 10 000 hexametrische Verse verpackt hat. Seine Werke haben die Dichtung nachhaltig revolutioniert.



Wirkungsvoll

Hexameter steht also für Texte von hoher Qualität, Einprägsamkeit und erstaunlicher Wirkungsmacht.

Grundsätzlich sind das die Eigenschaften, die jeder Autor sich für seine Texte wünscht. Auch wenn Sie nicht in die Geschichte eingehen wollen – was vielleicht auch nicht Homers Absicht war – wollen Sie, dass Ihre Texte andere Menschen berühren, bereichern oder belehren. Zumindest möchten Sie erreichen, dass Sie auf den Social Media Plattformen „Likes“ und „Shares“ ernten.

Vermutlich haben Sie schon häufig gelesen, wie wichtig der Titel eines Artikels ist, damit er sich von der Masse abhebt und überhaupt gelesen wird. Gar nicht immer so einfach; finde ich.

Branding heisst das Zauberwort

Wenn man erst einmal einen gewissen Namen hat, so scheint es, kann man publizieren, was man will und es wird gelesen, geteilt, „geliked“. Branding heisst das Zauberwort.

Markeneintrag für Sie

Branding fängt mit dem richtigen Namen an. „Hexameter“ ist eine in der Schweiz registrierte Wortmarke. Sie ist für die folgenden Klassen eingetragen und sie steht zum Verkauf:

35 Werbung; Geschäftsführung; Unternehmensverwaltung; Büroarbeiten; Indexerstellung für Informationen, Websites und andere Informationsquellen; Verfassen von Werbetexten; Herausgabe von Werbetexten.

38 Telekommunikation; Verschaffen des Zugangs zu globalen Computernetzwerken (Internet),Datenbanken und Websites.

41 Verfassen von Texten [ausgenommen Werbetexte; ausgenommen Verfassen von in Hexameter verfassten Texten]; Herausgabe von Texten [ausgenommen Werbetexte; ausgenommen Verfassen von in Hexameter verfassten Texten].

42 Wissenschaftliche und technologische Dienstleistungen und Forschungsarbeiten und diesbezügliche Designerdienstleistungen; industrielle Analyse- und Forschungsdienstleistungen; Entwurf und Entwicklung von Computerhardware und -software; Design von Datenbanken und Websites; Gestaltung und Unterhalt von Websites für Andere; Programmieren von Websites.

Webdomänen

Zu dieser Marke gehören die folgenden Webdomänen:

Hexameter.ch

Hexameter.eu

Hexameter.net 

Schützen Sie Ihren guten Namen.

Sind Sie Blogger, Verlage, Content Writer, Social Media Experte? 

Die Wortmarke Hexameter ist beim Institut für Geistiges Eigentum unter der Nummer 611706 eingetragen. Der Eintrag ist bis zum 29. Januar 2021 gültig und kann problemlos verlängert werden. Da die Marke in der Schweiz bereits registriert ist, kann sie als Basismarke für den Eintrag in anderen Ländern unter denselben Klassen dienen.

Der Name, die Webdomänen und die registrierten Klassen sind ideal für alle, die mit Leidenschaft Schreiben und/oder damit ihr Geld verdienen.

Sowohl die Marke als auch die Domänen stehen zum Verkauf. Sie können auch nur eine der Domänen nehmen und dürfen das Logo – es ist nicht Teil der Marke – verwenden. Bitte kontaktieren Sie die Autorin wenn Sie mehr wissen möchten.

 

Oberstes Bild: © lrafael – shutterstock.com

Über Brigitte Kobi

Ich bin die Inhaberin des Blogs «Leadership & Lipstick», dessen Thema stylishe Kommunikation ist, die sich an Unternehmer, KMU, Start-ups und Blogger richtet.

Wenn ich mich selbst in einem Satz beschreiben müsste, würde ich sagen: «Ich besitze ein sonniges Gemüt und einen schwarzen Humor. »

Menschen und Kommunikation sind mir fast so wichtig, wie die Luft, die ich atme. Ich liebe es, Neues zu entdecken, schreibe (und rede natürlich) mit Begeisterung. Vermutlich spreche ich deshalb fliessend Deutsch, Englisch und Französisch.

Ferner, bin ich fasziniert und ausgebildet in Philosophie, während die Hedonistin in mir eine Schwäche für Design, Mode, Kunst und italienische Oper hat.

Ach ja: Nebst meinem Blog bin ich auf Kommunikation, Turnaround-Management und Business Development spezialisiert.

Link zur Webseite


Ihr Kommentar zu:

Ein Name, der Geschichte(n) schreibt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.