Windows 9 mit neuem Startmenü

20.11.2014 |  Von  |  Neue Medien
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Windows 9 mit neuem Startmenü
Jetzt bewerten!

In Windows 9 wird endlich das Startmenü wieder zurückkehren,  nachdem das Bedienkonzept für Windows 8.1 fast vollständig aufgegeben wurde. Doch die erleichterte Bedienung durch den klassischen Desktop ist das Ziel. 

Für mobile Anwendungen durchaus nützlich, brachten die in Windows 8 vorgenommenen Änderungen jedoch kaum Erleichterung in der produktiven und kreativen Arbeit am Desktop. So dass die Veränderung nur auf wenig Gegenliebe bei den Anwendern stiess. Nun zeigen wir Ihnen, wie es um das Startmenü in Windows 9 bestellt ist und inwiefern der Umstieg gerechtfertigt ist.

Modern UI und Desktop verschmelzen 

Modern UI – die „Kacheloberfläche“ – wird auch in Windows 9 beibehalten. Der Nutzer allerdings bekommt jetzt die freie Wahl. Mit einem Klick auf den Startbutton können Sie jetzt wahlweise wieder die Ansicht bekommen, die nach  mehreren Updates auch Windows 8 präsentiert. Wer mag, kann allerdings die Option für das altbewährte Startmenü aktivieren.  So erhalten Sie im Anschluss ein zweigeteiltes Startmenü:

  • Links ist die Ansicht dem von Windows 7 bekannten Aussehen zum verwechseln ähnlich. Ordner, Verknüpfungen, Programme und eine Suchleiste finden hier Platz. Nur das flache Design weicht vom genannten Betriebssystem ab.
  • Auf der rechten Seite allerdings sind die Apps abgebildet, die eigentlich zur Modern UI gehören. Auf einen Blick werden eingehende Nachrichten per Mail, über Skype oder Facebook, sowie News oder Wetterdaten angezeigt.

Unterhaltung und Produktivität in einem? 

Das Ziel ist eindeutig. Die Vorteile der Apps sollen für Anwender von Tablet oder einem Hybrid-Gerät wie dem Surface Pro 3 erhalten bleiben und gleichzeitig soll die Oberfläche weiterhin einfach mit Tastatur und Maus für klassische Anwendung genutzt werden können. Nun können die Apps übrigens – ganz Windows gerecht – auf dem Desktop in eigenen Fenstern dargestellt werden.



Die Vorabversion will Microsoft voraussichtlich ab Ende September bereitstellen, so dass alle interessierten Nutzer selbst herausfinden können, ob die Änderungen im neuen Betriebssystem lohnenswert waren.

 

Oberstes Bild: © George Dolgikh – shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Windows 9 mit neuem Startmenü

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.