Der beliebte Klassiker unter den Sitzmöbeln – das Ledersofa

21.08.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Der beliebte Klassiker unter den Sitzmöbeln – das Ledersofa
Jetzt bewerten!

Wer kennt es nicht, das braune, schwarze oder weisse Ledersofa, das jede Wohnung mit einem eleganten und aussergewöhnlichen Design verschönern kann?

Dieser Klassiker unter den traditionellen Sitzmöbeln hat sich bis heute als beliebtes und begehrtes Möbelstück durchgesetzt. Gerade die britischen Stilrichtungen wie beispielsweise Chesterfield oder Burberry verleihen dem edlen Sofa etwas lässiges, was es so aussergewöhnlich macht. Die prächtige Vielfalt und Ausdruckskraft der verschiedenen Formen und Stilrichtungen sorgt dafür, dass es in jedes anspruchsvolle Ambiente eingegliedert werden kann.

Wohlfühlgefühl mit echtem Leder

Ein hochwertiges Ledersofa ist das Vorzeigeexemplar für eine anspruchsvolle Sitzqualität. Die edlen britischen Ledersofas werden bis heute nur aus bestem Rindsleder hergestellt. Dies ist besonders robust und pflegeleicht. Dieses besondere Material garantiert eine lange Haltbarkeit des Möbelstücks. Meist dominieren naturbelassene Brauntöne, aber auch ein edles Schwarz oder Weiss verwandelt das Ledersofa in ein wahres Kunstwerk. Beliebt ist auch der herbe Geruch des hochwertigen Materials, der für ein besonderes Gefühl bei der Nutzung dieser Sitzmöbel sorgt.


So schick kann ein Ledersofa sein. (Bild: © virtua73 - Fotolia.com)

So schick kann ein Ledersofa sein. (Bild: © virtua73 – Fotolia.com)


Das traditionelle Sitzmöbel benötigt viel Platz

Ein Ledersofa kommt optisch nur zur Geltung, wenn es in seiner Umgebung auch wirken kann. Durch die oft enormen Ausmasse wird ein geräumiger Stellplatz innerhalb des Wohnraumes benötigt. Das Sofa sollte der Blickfang im jeweiligen Wohnraum sein, deshalb sollte man darauf achten, dass das Zimmer nicht zu überladen ist. Salons oder extravagante Ausstellungsräume sind oft nur mit einem oder zwei eleganten Ledersofas ausgestattet. Ein solches anspruchsvolles Sofa sollte nicht nur als herkömmliches Sitzmöbel genutzt werden, sondern dient zugleich als Kunstobjekt, das den Wohnraum in faszinierender Weise verschönern kann.



Vielfältige Nutzbarkeit

Das hochmoderne und doch zeitlose Ledersofa erfüllt viele Funktionen. Wichtig ist besonders die optische Präsenz, die dieses Sitzmöbelstück ausstrahlt. Es kann sowohl in einem Ausstellungsraum als auch in einer Lounge Eleganz und Kreativität ausdrücken. Die Designer der heutigen Zeit nutzen bevorzugt fliessende Formen, die sie in die Gestaltung des modernen Ledersofas integrieren.

Aber auch die unterschiedlichen Nutzungsweisen der Ledersofas sind für Innenarchitekten von Bedeutung. Gross sollten sie sein, damit alle Familienmitglieder auf diesem Möbelstück Platz finden. Oft werden Ledersofas als riesige Wohnlandschaften verkauft, die von Kindern, Eltern und Grosseltern genügend Platz bieten. Auch neueste Technologien werden inzwischen bei einem Ledersofa genutzt. Ausklappbare Lampen, in die Armlehne integriert, sind keine Seltenheit mehr. Eingebaute Fernbedienungen ermöglichen die problemlose Steuerung des Fernsehers und anderer technischer Geräte.

Das Sofa aus Leder ist in der modernen Zeit kein herkömmliches Sitzmöbelstück mehr, das nur zum Relaxen genutzt wird. Das erlesene Möbelstück bietet als Wohnlandschaft der ganzen Familie einen gemütlichen Ort zum Kommunizieren und Leben.

 

Oberstes Bild: © Vadim Andrushchenko – Fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Der beliebte Klassiker unter den Sitzmöbeln – das Ledersofa

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.