Sofa und Polstermöbel kommen nur an dem richtigen Standort optimal zur Geltung

12.08.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Sofa und Polstermöbel kommen nur an dem richtigen Standort optimal zur Geltung
Jetzt bewerten!

Das Wohnzimmer ist der Mittelpunkt der Wohnung und sollte daher besonders schön gestaltet werden.

Ein stilvolles Sofa ist hierfür bestens geeignet. Doch bei der Einrichtung müssen nicht nur die Form und die Farbe der Polstermöbel beachtet werden, sondern auch der Standort ist für die Wirkung und die Funktionalität entscheidend.

Mit dem Sofa eine eigene Fernsehecke realisieren

Wichtig ist die Harmonie zu den anderen Möbelstücken, das Sofa darf nicht „fremd“ wirken, sondern muss sich in den Wohnraum integrieren. Dies gestaltet sich vor allem bei auffälligen Varianten wie einer Wohnlandschaft oftmals schwierig. Je grösser der Raum ist, desto einfacher ist die Planung. In diesem Fall sollte eine eigene Fernsehecke angelegt werden. Diese beinhaltet die Polstermöbel und das TV-Gerät.

Durch diese optische Trennung entsteht eine in sich geschlossene Einheit und das Sofa kommt optimal zur Geltung. Wichtig ist dabei, keinen Stilbruch zum restlichen Raum zu erzeugen. Es handelt sich zwar um einen separaten Bereich, welcher sich jedoch optisch an der übrigen Einrichtung orientieren muss. Als Raumtrenner sind Pflanzen eine sehr schöne Idee, da sie für Auflockerung sorgen, ohne störend oder einengend zu wirken.


Ein schickes Sofa schmückt den Raum. (Bild: © XtravaganT - Fotolia.com)

Ein schickes Sofa schmückt den Raum. (Bild: © XtravaganT – Fotolia.com)


Vom Sofa aus den Blick in den Garten geniessen

Wer vom Wohnzimmer aus einen guten Blick auf den Garten hat, der möchte diesen vielfach auch vom Sofa aus geniessen. Hierfür eignen sich Ecksofas, da sie sich optimal platzieren lassen. Während auf der einen Seite des Sofas die Aussicht auf den Garten möglich ist, steht die andere Seite dem Fernsehgerät gegenüber.

Ein Rundumbezug ist besonders praktisch

Sind in einem Raum viele Türen vorhanden, dann ist es oftmals schwer, für die Polstermöbel einen Platz an der Wand zu finden. Wenn das Sofa über einen Rundumbezug verfügt, dann kann es auch frei im Raum aufgestellt werden. Dadurch wird die Flexibilität erhöht und es stehen mehr Möglichkeiten für den Standort zur Verfügung.

Die Bedingungen für den optimalen Standort

An den perfekten Aufstellort für Polstermöbel wird eine Vielzahl an Anforderungen gestellt. Neben der Optik am Tage muss auch die Beleuchtung am Abend stimmen. Auf der einen Seite sollte der Bereich gut ausgeleuchtet sein, damit das Lesen eines Buches oder das Einschütten von einem Glas Wein möglich sind. Andererseits können Halogenstrahler empfindliche Bezüge strapazieren. Aus diesem Grund sollte das Sofa nicht direkt von der Deckenlampe angestrahlt werden. Ergänzend kann eine Standleuchte im Bedarfsfall angeschaltet werden.



Am Tage belastet das Sonnenlicht den Stoff der Polstermöbel, sodass eine Positionierung vor dem Fenster vermieden werden sollte. Auch vor der Heizung darf das Sofa nicht stehen, da es ansonsten die erhitzte Luft auffängt. Dies ist für das Möbelstück schädlich, erhöht die Heizkosten und wird von vielen Menschen als nicht angenehm empfunden. Bevor sich die Kunden für ein Sofamodell entscheiden, müssen sie sich überlegen, wo sie das Möbelstück aufstellen möchten. Haben sie einen geeigneten Platz gefunden, dann steht dem Kauf nichts mehr im Wege.

 

Oberstes Bild: © XtravaganT – Fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Sofa und Polstermöbel kommen nur an dem richtigen Standort optimal zur Geltung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.