Schlafzimmergestaltung – mehr als Platz fürs Bett

12.08.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Schlafzimmergestaltung – mehr als Platz fürs Bett
Jetzt bewerten!

Auch wenn die Wohnfläche eher beengt sein mag: Auf ein Bett kann niemand verzichten.

Gerade weil jede Nacht viele Stunden im Bett verbracht werden und die Schlafqualität mit darüber entscheidet, ob man sich wohlfühlt, sollte bei der Gestaltung des Schlafplatzes viel Sorgfalt aufgewendet werden. Dieser Beitrag erläutert, welche Faktoren das Schlafzimmer zu einem erholsamen Rückzugsort machen.

Gerade grosszügig geschnittene Schlafräume erlauben es, das Ambiente mit einem modernen Grundton zu gestalten. Dabei wird viel Wert auf Weitläufigkeit gelegt, der offene Raum sollte mit möglichst wenigen Details beladen werden. Minimalistisch und aufgeräumt, bietet er allen einen idealen Schlafplatz, die sich in einer klar gestalteten Umgebung besonders wohlfühlen. Auch das Bettgestell sollte dementsprechend ausgewählt werden: Mit Kunststoff- oder sogar Metallblenden gestaltet und ohne verspielte Details, fügt es sich perfekt in solch einen Raum ein. Wenn die Raumgrösse es zulässt, kann das Bett in der Mitte des Zimmers stehen und damit die Raumnutzung eindeutig anzeigen. Weitere Möbel, wie beispielsweise Kleiderschrank und Nachttische, sollten ebenfalls nicht aus dem Gestaltungskonzept fallen. Lautlos-weiche Schliessmechanismen, glänzendes Metall und minimalistisches Design schaffen hier ein Schlafzimmer aus einem Guss.


Ein stillvolles Bett gibt es für jeden Geschmack. (Bild: © Nomad_Soul - Fotolia.com)

Ein stillvolles Bett gibt es für jeden Geschmack. (Bild: © Nomad_Soul – Fotolia.com)


Gemütlicher Schlafplatz rund ums Bett

Wer sein Bett nicht ausschliesslich als Schlafplatz nutzt, sondern die Ruhe dieses Rückzugsortes schätzt, kann sich für eine moderne Interpretation traditioneller Schlafzimmergestaltung entscheiden. Farblich wird hier auf warme Erdtöne gesetzt, es kommen hochwertige Naturmaterialien zum Einsatz. Ein Bett aus dunkel lasiertem Holz kann dessen ungeachtet modern geschnitten sein, schenkt dem Raum aber dennoch viel Lebendigkeit. Auffällige Tapeten mit angesagten Barockmustern können dabei helfen, den Schlafplatz optisch vom restlichen Raum abzugrenzen und so dem Zimmer einen Schwerpunkt zu verleihen. Um das Bett in grossen Räumen noch gemütlicher zu machen, kann hier mit einem gut geschnittenen Baldachin oder einem in der Art einer Sofalehne gestalteten Kopfstück gearbeitet werden. Gerade in der Nähe von Zimmerecken lässt sich solch ein Bett mit zusätzlichen Kissen und mittel- bis hochflorigen Teppichen zu einer Ruheoase ausgestalten.



Grosse Räume für Bett und Arbeitsplatz nutzen

Manchmal gebieten es die Wohnverhältnisse, ein Schlafzimmer zugunsten der Funktionalität aufzulösen und mehrfach zu nutzen. Selbstverständlich kann anstelle des klassischen Betts ein hochwertiges Schlafsofa eingesetzt werden, das tagsüber bequemen Sitzplatz bietet und nachts zur Ruhezone wird. Trotzdem existieren weitaus zeitgemässere Lösungen, die aus der doppelten Raumfunktion ein aufregendes Designexperiment machen. Mit Trennwänden und Raumteilern einen Schlafbereich um das Bett herum flexibel zu gestalten, kann neue Materialien ins Schlafzimmer bringen und optisch beleben. In den persönlichen Lieblingsfarben gewählt, wird das Bett in einen Wellness-Kokon gehüllt, der erholsamen Schlaf schenkt.

Ein Raumteiler in Gitterstruktur aus Holz kann, mit Pflanzen ausgestaltet, an einen Ausflug in den Wald erinnern, dem Raum Ruhe schenken und gleichzeitig die Luft verbessern. So bleibt im Zimmer Platz für einen Arbeitstisch oder eine gemütliche Leseecke.

 

Oberstes Bild: © mariontxa – Fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Schlafzimmergestaltung – mehr als Platz fürs Bett

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.