Ein sorgenfreies Sommerfest dank unserer Tipps

08.07.2014 |  Von  |  Allgemein
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Ein sorgenfreies Sommerfest dank unserer Tipps
Jetzt bewerten!

Der Sommer ist im Anmarsch und mit ihm die Pläne für das alljährliche Sommerfest im Unternehmen. Hier zeigen wir Ihnen welche Regeln sie beachten sollten, damit Ihr Fest ein voller Erfolg wird.

Keine Jahreszeit ist so gut zum Feiern geeignet wie der Sommer. Sie haben also schon mit der Entscheidung für ein Sommerfest genau die richtige Wahl getroffen. Der Sommer bietet die grösste Flexibilität. Sie sind nicht, wie im Winter, fast gezwungenermassen an Innenräume gebunden. Dank der folgenden Checkliste können Sie auch alle anderen Hürden, die Ihnen die Natur entgegenstellen mag, überwinden.



Plan B

Noch mehr als bei anderen Events, sollten Sie lange im Voraus planen. Zwar können Sie sich kurzfristig einigermassen auf Wetterberichte verlassen, wenn Sie planen draussen zu feiern. Einen Monat vor der Feier ist eine Prognose allerdings kaum möglich. Selbst wenn das Wetter am Morgen noch gut ist, können Sie sich nicht sicher sein, dass das so bleibt. Sommergewitter können ebenso schnell auftauchen, wie sie auch wieder verschwinden können. Sie müssen also im Endeffekt zwei Veranstaltungen planen: die eigentliche Veranstaltung und einen Notfallplan in der Tasche haben, der aber nicht als solcher erkennbar sein darf. Vieles können Sie dabei einfach von der Hauptveranstaltung übernehmen. Musik und Essen können beispielsweise draussen ebenso wie drinnen aufgebaut werden.

Verzichten Sie auf unerwünschte Spiele

Natürlich lädt der Sommer dazu ein bei solchen Anlässen auch Spiele zu veranstalten. Prinzipiell spricht auch nichts dagegen. Bei einem Sommerfest des Unternehmens sollten Sie aber bedenken, dass sie nichts organisieren, was den Mitarbeitern peinlich sein könnte. Niemand sollte sich gezwungen fühlen etwas zu tun, was er eigentlich nicht will. Die Auswirkungen peinlicher Momente können noch sehr lange Zeit ihre Wirkung zeigen und im schlimmsten Fall sogar zu Mobbing unter den Kollegen führen. Langfristig hat in jedem Fall niemand Spaß an unangenehmen Sticheleien.



Genügend Getränke vorbereiten



Bei Festen an hochsommerlich heißen und windstillen Tagen unter freiem Himmel, kommen Menschen schnell an ihre Grenzen, ganz ohne sich grossartig zu bewegen. Hinzu kommt, dass bei dem ganzen Trubel einer solchen Feier der Schweiss oft schneller läuft als das Bier gezapft werden kann. Ein reichhaltiger Getränkevorrat ist daher unbedingt notwendig. Dabei müssen Sie Hinweise und Richtlinien beachten, die sie je nach Jahreszeit noch einmal genauer unter die Lupe nehmen sollten. Bei allgemeinen Tipps können Sie davon ausgehen, dass sie im Sommer bis zu 30 % mehr einrechnen müssen. Denn der Flüssigkeitsverbrauch fällt wesentlich höher aus, als bei Feiern in wohltemperierten Räumen. Das kostet zwar auch eine Menge mehr Geld, ist jedoch allemal besser als eine Veranstaltung wegen fehlender Getränke abbrechen zu müssen.

Getränke sind wichtiger als Speisen. (Bild: Thanamat Somwan / Shutterstock.com)

Getränke sind wichtiger als Speisen. (Bild: Thanamat Somwan / Shutterstock.com)




Das Motto

Ein Motto für ein Event kommt in der Regel gut an und gerade im Sommer ist die Auswahl gross. Wollen Sie sich nicht beispielsweise auf besondere Sehenswürdigkeiten Ihrer Heimat beziehen, bieten sich oft auch besondere Ereignisse oder Jubiläen des Jahres an. Orientieren Sie sich an der Umgebung, an aktuellen Anlässen und der jeweiligen Jahreszeit bei der Suche nach dem passenden Motto, das die Feier bestimmen soll. Ein solches Themenevent hat den grossen Vorteil, dass das Eis direkt gebrochen ist und alle von Anfang an eine Menge Spass haben werden. Tritt der sonst nur in Anzug und Krawatte bekannte Vorstand plötzlich mit Cowboyhut und Stiefeln auf, fühlen sich sofort alle Mitarbeiter auf der Feier wohl.

Die Vegetarier nicht vergessen!

Natürlich sollten auf keiner gut geplanten Feier die Vegetarier vergessen werden. Doch gerade im Sommer muss besonders deutlich darauf hingewiesen werden. Denn die warme Jahreszeit lädt wie keine andere zum Grillen ein und dadurch schnell zu Steak und Würstchen im Überfluss. Vegetarier und auch Veganer dürfte das wohl kaum begeistern. Sie müssen also auch Grillgut anbieten, das ohne Fleisch und auch ganz ohne tierische Produkte auskommt, wenn Sie Ihre Gäste nicht vergraulen wollen, bevor die Feier richtig losgeht. Gemüsespiesse oder Tofuprodukte können zum Beispiel gute Alternativen zum klassischen Grillgut sein.

Ideen für die Abschlussrede

Möchten Sie auch einige Worte an die Mitarbeiter richten, gilt es den richtigen Zeitpunkt zu wählen. Sie können auf den Erfolg der zweiten Jahreshälfte anstossen oder eine positive Bilanz der Ereignisse aus der ersten Hälfte des Jahres ziehen. Allzu viele Fakten und Zahlen sollten sie dabei allerdings vermeiden und stattdessen die Errungenschaften lieber anschaulich verpacken. Schliesslich wollen vor allem die Büromitarbeiter in ihrer Freizeit nicht auch noch mit Arbeit erschlagen werden. Auf keinen Fall sollten Sie negative Aspekte erwähnen, so würden Sie das gesamte Event schon zu Anfang in schlechtes Licht tauchen. Eine negative Bemerkung am Ende der Rede hinterlässt keinen guten Beigeschmack bei den Mitarbeitern. So oder so verlieren Sie.



 

Oberstes Bild: © Mikhail Zahranichny – Shutterstock.com



Bestseller Nr. 2
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 75C (Herstellergröße: 34C)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Ein sorgenfreies Sommerfest dank unserer Tipps

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

Cyber Monday Woche