Die Premium-Lösung für den Paketversand: professionelle Lettershops

21.05.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die Premium-Lösung für den Paketversand: professionelle Lettershops
Jetzt bewerten!

Der Postversand ist für Unternehmen ein elementarer Faktor in der täglichen Arbeit, egal ob die herkömmliche Tagespost in den Versand gegeben oder Werbebriefe, Präsente und Kataloge verschickt werden. Häufig lohnt es sich für Unternehmen sogar, den Brief- und Paketversand nicht mehr eigenständig abzuwickeln, sondern professionelle Lettershops für diese Arbeit einzubeziehen.

Das stellt nicht nur einen einwandfreien und fristgerechten Versand sicher, auch übernehmen professionelle Dienstleister zahlreiche kleinere und grössere Arbeiten beim Versand, für die anderenfalls die eigenen Mitarbeiter ihre Arbeitszeit aufwenden müssten.

Die klassischen Leistungen eines Lettershops

Im schweizerischen Raum sind Lettershops mittlerweile zu populären Dienstleistern geworden, welche von Unternehmen jeder Grösse eingesetzt werden, um Versandabläufe und die dafür notwendige Vorbereitung zu optimieren. Ein professioneller Lettershop, wie beispielsweise die Einpack-Service Hübscher GmbH, bietet zahlreiche verschiedene Leistungen an, die vor allem beim Versand von Werbematerialien ihre Vorzüge voll ausspielen können. Durch den modernen Maschinenpark eines Lettershops wird der Paketversand erheblich optimiert, womit mehr Pakete und Briefe in kürzerer Zeit abgewickelt werden können.


Geschäftlicher Paketversand lässt sich gut outsourcen. (Bild: © Syda Productions - shutterstock.com)

Geschäftlicher Paketversand lässt sich gut outsourcen. (Bild: © Syda Productions – shutterstock.com)


Dienstleistungen wie das Falzen, Heften und Einlegen der Versandmaterialien gehören mittlerweile zum Standard und werden dementsprechend von zahlreichen verschiedenen Unternehmen genutzt. Mitunter wird auch eine postalisch-wirtschaftliche Vorarbeit betrieben. Diese findet immer dann statt, wenn der Lettershop die Adressen portooptimiert, also dafür sorgt, dass möglich viel Post das Haus verlässt, zugleich aber nur so viel Porto wie wirklich notwendig gezahlt wird. Besonders bei Sendungen mit einem grossen Volumen, die mehrere Tausend Empfänger erreichen sollen, kann eine geringfügige Portodifferenz beim Einzelstück in der Summe einen grossen Unterschied ausmachen.

Ebenfalls können Lettershops den Paketversand personalisieren. Durch das Ink-Jet-Verfahren oder mit einem Laserdrucker lassen sich die individuellen Bestandteile der Sendung so personalisieren, dass Namen, Adressen und Anreden entsprechend dem jeweiligen Empfänger angebracht werden. Das nimmt Unternehmen einen grossen Teil ihrer Arbeit ab, zugleich obliegt die Verantwortung des sachgerechten Versands dann dem Lettershop. Die Mitarbeiter im Unternehmen können sich derweil ihrer eigentlichen, primären Arbeit widmen.

Die Pakete werden vor dem Versand ausserdem häufig, beispielsweise wenn es sich um Kataloge oder hochwertige Infomaterialien handelt, kuvertiert oder sogar in Folie eingeschweisst. Dadurch kommen die Werbematerialien in bestmöglichem Zustand bei ihren Empfängern an und hinterlassen einen bleibenden positiven Eindruck. Besonders bei Katalogen ist das Einschweissen ein beliebtes und dementsprechend häufig eingesetztes Verfahren, da so die einzelnen Seiten geschützt und unschöne Knicke im Katalog vermieden werden. Dadurch wird die Werbung vom Kunden wesentlich positiver aufgenommen, da sie geordneter, hochwertiger und sauberer wirkt.

Unterstützung bei vielen Aspekten des Versandes

Selbstredend können Lettershops ein Unternehmen auch abseits von Werbezustellungen unterstützen. So kann beispielsweise Kunden- und Tagespost komplett ausgelagert werden, wenn quantitativ ein recht hohes Volumen abgearbeitet wird, was wiederum intern im Unternehmen zu viel Zeit beansprucht. Die Lettershops unterliegen immer straffen Datenschutzrichtlinien, um sicherzustellen, dass alle Kunden- und Geschäftspartnerdaten tatsächlich vertraulich behandelt werden. Dadurch unterstehen die Dienstleister beim Brief- und Paketversand auch einer eigenständigen Selbstkontrolle.

Der Druck von Etiketten und das Einliefern der Post können ebenso übernommen werden wie Serienbriefe. Letztere werden häufig vor allem in der Weihnachtszeit verschickt, wenn sichergestellt werden soll, dass tatsächlich jeder geschätzte Kunde und Partner einen besinnlichen Gruss erhält.



Um das Angebot eines Lettershops zu nutzen, ist im Regelfall nur eine klare Vorstellung dessen notwendig, was der Dienstleister für das Unternehmen übernehmen soll. Der Text reicht im Regelfall in einem einfachen Word-Dokument aus, zugleich müssen Druckdaten übermittelt werden, falls der Dienstleister zusätzlich einen Vierfarbdruck für Briefe und Werbematerialien umsetzen soll. Die Adressen werden ebenfalls übermittelt und vom Lettershop immer nur für diesen exakten Zweck genutzt. Die Daten werden also nur temporär übergeben und nicht anderweitig vom Lettershop (beispielsweise für andere Kunden) genutzt.


Erfahrung, Qualität und Professionalität – dafür steht die Agentur belmedia GmbH von Philipp Ochsner. Kleinere und mittlere Unternehmen erhalten hier Werbung aus einer Hand.


 

Oberstes Bild: © Lucky Business – shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Die Premium-Lösung für den Paketversand: professionelle Lettershops

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.