Sonne rein, Frustration raus!

19.03.2014 |  Von  |  Allgemein

Geschätzte Lesezeit: 6 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Sonne rein, Frustration raus! 5.00/5 (100.00%)
2 Bewertung(en)

Auch wenn die ersten Sonnentage längst noch keinen Frühling machen, sorgen sie doch für ein Plus an Energie und Lebensfreude. In ihrer Freizeit nutzen jetzt viele Schweizer die ersten Sonnenstrahlen, um endlich wieder Licht und Energie aufzutanken. Nach den langen, dunklen und überwiegend grauen Wochen des Winters ist es jetzt Zeit, neuen Elan in das Leben zu bringen.

Auch für Unternehmen bietet der Frühling besondere Möglichkeiten für die neue Motivation der Mitarbeiter und für mehr Spass an der Arbeit überhaupt.



Lassen Sie die Sonne rein!

Die Wirkung von Sonneneinstrahlung auf unser Immunsystem und das gesamte Wohlbefinden ist bekannt. Nur das Sonnenlicht bietet uns eine natürliche Möglichkeit zur Bildung des wichtigen Vitamins D im Körper, Sonnenlicht wärmt uns und fühlt sich angenehm belebend an. Besonders im Frühling, wenn die Menschen nach einem dunklen Winter die längeren hellen Tage wieder geniessen. Gute Gründe dafür, die Sonne jetzt auch in die Büros und Montagehallen zu lassen.

Nach Möglichkeit öffnen Sie jetzt mehrmals am Arbeitstag die Fenster weit und lassen die frische Frühlingsluft in muffige Büros oder staubige Produktionsbereiche strömen. Damit tun Sie sich wirklich etwas Gutes und sorgen für mehr Frische und Elan in der täglichen Arbeit. Dazu wecken Sie neue Kräfte, die so manche eher langweilige Arbeit auch weniger belastend erscheinen lässt.

Pause nach draussen verlagern



Wo immer es möglich ist, sollten Sie jetzt auch die Pausen nach draussen verlagern, wenn Wetterlage und Temperaturen das zulassen. Wenn noch nicht vorhanden, schaffen Sie für Ihre Mitarbeiter attraktive Pausenbereiche im Freien, die einladend, ungestört und kommunikationsfördernd zugleich sind.

Ein Stück Wiese im Betriebsgelände reicht oftmals aus, um dort mit ein paar Bänken und gegebenenfalls auch Tischen und Sonnenschirmen einen angenehmen Pausenplatz zu schaffen. Selbst aus einem betonierten Innenhof lässt sich mit passenden Sitzmöbeln und ein paar Grünpflanzen ein einladender Pausenbereich gestalten. Damit geben Sie Ihren Beschäftigten einen Platz an der Sonne, der in jedem Fall für ein einfaches Auftanken der Energiespeicher gut sein kann.

Frühling auch auf dem Konto

Gehören Sie zu den Arbeitgebern, die regelmässig Löhne und Gehälter anpassen? Dann ist für beabsichtige Lohnerhöhungen der Frühling genau die richtige Jahreszeit. Wenn Sie keine dauerhaften Lohnerhöhungen umsetzen können, haben Prämien eine ähnliche Wirkung. Die kommen bei den Beschäftigten besonders gut an, wenn sie mit dem Frühling verbunden sind. Die Zeit vor dem Sommer wird oftmals auch für die Planung des Jahresurlaubes genutzt; da kommt jede Finanzspritze sowieso gelegen.

Das auch, weil selbst in den Auftragsbüchern vieler Firmen der Frühling eine besondere Rolle spielt. Beispielsweise im Baugewerbe sammeln sich jetzt allmählich die Aufträge und schaffen mehr finanzielle Spielräume. Auch Händler für Gartenmöbel und Mode profitieren von den ersten Frühlingsgefühlen ihrer potentiellen Kunden. Mit geschickt platzierten Angeboten kommt hier der Frühling bis auf das Firmenkonto.

Leben ins Unternehmen bringen

Der Frühling ist traditionell die Jahreszeit, in der das Leben draussen wieder grüner, frischer und bunter wird. Die Natur erwacht zu neuem Leben und die ersten Frühblüher setzen lustige Farbpunkte in die Natur. Wenn auch nur widerwillig, muss der Winter jetzt allmählich den längeren und wärmeren Tagen weichen. Ein guter Grund, um den Frühling auch direkt in das Unternehmen zu holen.

Mit frischen Grünpflanzen und dem einen oder anderen Frühlingsstrauss kommt das wiedererwachende Leben jetzt auch in Ihre Geschäftsräume. Damit wird nicht nur die Optik trister Arbeitsräume lebhafter, auch die Luftqualität im Raum lässt sich mit Pflanzen spürbar verbessern. Damit bringen Sie frisches Leben in Ihr Unternehmen und sagen der Wintertristesse Adieu!

Wand-gruen-CCat82-Fotolia.com

Frischer Anstrich weckt neue Energie. (Bild: CCat82 / Shutterstock.com)




Frischer Anstrich weckt neue Energie

Auch für einen frischen Anstrich ist der Frühling eine gute Zeit. „Alles neu macht der Mai“ gilt auch schon vor dem Wonnemonat. Mit ein wenig Aufwand bringen Sie frische, belebende Farben ins Büro und steigern damit das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter. Wenn Sie dazu noch die Farbenpsychologie ausnutzen, lassen sich damit sogar die Arbeitsleistungen verbessern. Während erdverbundene Farben für Ruhe und Harmonie sorgen können, sind es vor allem helle Blau- und Grüntöne, die mit passenden Akzenten verstärkt durchaus auch inspirierend wirken können. Probieren Sie es aus!



Energie mit in den Sommer nehmen

Die Energie, die Sie jetzt im Frühjahr sammeln, können sie getrost mit in den Sommer nehmen. So sorgen Sie schon frühzeitig dafür, dass auch der Sommer in Sachen Unternehmenskultur, Arbeitsqualität und Motivation ein erfolgreicher werden kann. Wer den Frühling verschläft, kann den Sommer meist nicht richtig geniessen. Auch deshalb ist jetzt die beste Zeit, um die Energie der Natur gezielt mit ins Unternehmen zu nehmen.

Holen Sie sich Sonne und Luft in Ihr Unternehmen und schmeissen Sie die Frustration der dunklen Jahreszeit einfach raus. In vielen Unternehmen lässt sich sogar ein regelrechter Frühjahrsputz organisieren, bei dem alles Altbackene und Erinnerungen an den Winter hinausgeworfen werden können. Damit wird dann auch Platz für neue Inspirationen, die den Frühling zur Erfolgsjahreszeit machen können. Wenn uns dabei das Wetter noch mit vielen Sonnenstunden hilft, wird die Arbeit um Einiges leichter. Auch Menschen spüren eben, wann es wieder Frühling wird.



 

Oberstes Bild: © samarttiw – Shutterstock.com

Über Olaf Hoffmann

Olaf Hoffmann ist der kreative und führende Kopf hinter dem Unternehmen Geradeaus...die Berater.
Neben der Beratertätigkeit für kleine und mittlere Unternehmen und Privatpersonen in Veränderungssituationen ist Olaf Hoffmann aktiv in der Fort- und Weiterbildung im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe.
Als Autor für zahlreiche Blogs und Webauftritte brilliert er mit einer oftmals bestechenden Klarheit oder einer verspielt ironisch bis sarkastischen Ader. Ob Sachtext, Blogbeitrag oder beschreibender Inhalt - die Arbeiten des Autors Olaf Hoffmann bereichern seit 2008 in vielfältigen Formen das deutschsprachige Internet.


Ihr Kommentar zu:

Sonne rein, Frustration raus!

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.